Ein weiterer Thurgauer Auftrittsblock ging über die Bühne. Das Glauser Quintett und Walterundschalter vermochten zu begeistern. Kleinkunst aus dem Thurgau kommt an.

Anschi Inauen

 

Anmoderiert von den Clowns Gilbert & Oleg, zeigte das Glauser Quintett, (heute da nur zu viert eher als „Glauser Quartett“ unterwegs), einen Ausschnitt ihrer literarischen Lesung „Elsi – oder Sie geht um“. Basierend auf der Erzählung von Friedrich Glauser interpretierte das Glauser Quintett die Geschichte mit sinnlicher und leidenschaftlicher Musik und begeisterte die vollen Ränge des Lachen-Saals.

Hier der Link zur Videoaufzeichnung vom Glauser Quintett.

 

Glauser Quintett

 

Auch das Künstler-Duo Walterundschalter kam an. Im Auszug ihrer „Legendären Late-Night-Show“ bekam die Zahl Vier eine völlig neue Bedeutung. Eine „Publikumsbefragung à la 3.0“, die mit alten Militärtaschenlampen durchgeführt wurde, liess völlig neue Schlüsse zu, schliesslich fand die Befragung komplett „anonym“ statt.

 

Hier der Link zur Videoaufzeichnung von Walterundschalter.

 

Fotos: Caro Gammentaler