Pinsel, Pixel und Pailletten・Neue Malerei

Pinsel, Pixel und Pailletten・Neue Malerei
RAchel Lumsden, Sound of Pleiades, 2018, Öl auf Leinwand, 210 x 170 cm, Kunstmuseum Thurgau |

2020 – und die Malerei lebt noch immer. Die jüngst entdeckten indonesischen Höhlenmalereien haben den Zeitraum, in dem sich das Medium Malerei stets neu erfindet, auf 44.000 Jahre ausgedehnt. Heute sind es die expandierenden Bildwelten im digitalen Raum, welche die menschliche Wahrnehmung auf unterschiedlichen Ebenen prägen.

Museale Sammlungen dokumentieren über lange Zeiträume hinweg die Sehgewohnheiten und gesellschaftlichen Aufgaben von Bildern. In Ausstellungen zeigen sie vergangene und neue Bildwelten in unterschiedlichen Konstellationen. Dabei spiegeln heute regionale Entwicklungen weitgehend die internationale Situation.

Die neue Ausstellung «Pinsel, Pixel und Pailletten – Neue Malerei» im Kunstmuseum Thurgau widmet sich insbesondere hinsichtlich des Farbauftrags den neuesten regionalen Entwicklungen. Haben die Pixel das Pigment bereits abgelöst? In der Ausstellung werden jedenfalls noch Farben geschüttet und Leinwände mit grosser Geste erobert, präzise perforiert oder gestapelt, zerschnitten und neu zusammengesetzt. Was ist noch Bild, was bereits Rauminstallation? Die Ausstellung gibt keine Antworten, sie erweitert den Fragenkatalog und ist Zwischenbericht einer neuen Generation von Malerinnen und Malern, die etwas zu sagen haben. Etwas, das nur in diesem Medium gesagt werden kann.

Mit Werken von Renate Flury, Ute Klein, Rachel Lumsden, Almira Medaric, Heike Müller, Doris Naef, Lisa Schiess, Kerstin Schiesser, Heidi Schöni, Karin Schwarzbek, Dana Siebrecht, Olga Titus und Pablo Walser.

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Kunstmuseum Thurgau
058 345 10 63
sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Thurgau (Kartause Ittingen)
Kartause Ittingen
8532 Warth
www.kunstmuseum.ch

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 30. September:
Montag bis Sonntag, 11 – 18 Uhr

1. Oktober bis 30. April:
Montag bis Freitag, 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntage, 11 – 17 Uhr

Ticketpreise:

Eintritt frei.

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst
  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Bildende Kunst

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Unsere Tipps der Woche:

Inspiration & Information auf einen Klick!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 237 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung:

Bis 7. Juni bewerben!

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Die Lage der Museen nach dem Shutdown

Die sechs kantonalen Thurgauer Museen dürfen ab 11. Mai wieder öffnen. Doch die Umsetzung der Schutzmassnahmen erweist sich je nach Museum als Knacknuss. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Kunst

Migros Museum für Gegenwartskunst

Online-/Streaming-Angebot

Abgesagt!

Nomin + Baatarzorig

Kunst

Nomin + Baatarzorig

Frauenfeld, Bernerhaus