Oliver Frei・Odyssee durch Form und Farbe

Oliver Frei・Odyssee durch Form und Farbe
Acryl auf Karton, 2020, Oliver Frei | © Anna Villiger, 2021

Der Thurgauer Künstler Oliver Frei gibt einen Einblick in sein aktuelles Schaffen.

Nach einer Reise durch das Reich der Farben und Formen, zeigt Oliver Frei verarbeitete Eindrücke auf Leinwand und Papier. Diese sind nun in der Stadtgalerie Baliere zu sehen.

Die Odyssee des Thurgauer Künstlers Oliver Frei beginnt in seinen frühen Jugendjahren mit Graffiti und führt ihn in den Bereich des Grafikdesigns. Seither entwickelt er sich stetig weiter. Farben und Formen wandeln sich, werden figurativer und zerfallen erneut. Völlig intuitiv entstehen Welten, die sich irgendwo zwischen abstraktem Expressionismus und Street Art bewegen. Diese Ausstellung ist ein Momentausschnitt des umfangreichen und vielfältigen Werkes von Oliver Frei, welcher nach zahlreichen Gruppenausstellungen nun seine erste Soloausstellung ausrichtet.

Die Stadtgalerie Baliere lädt ein, sich gemeinsam im grafisch-illustrativen Linienmeer zu verlieren.

oliverfrei.tumblr.com

Kontakt Veranstalter:

Stadtgalerie Baliere
+41 52 724 56 20
kultur@stadtfrauenfeld.ch
www.baliere-frauenfeld.ch

Veranstaltungsort:

Stadtgalerie Baliere
Am Kreuzplatz
Ecke Altweg/Balierestrasse
8500 Frauenfeld
www.baliere-frauenfeld.ch

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:
Mittwoch 17 - 21 Uhr
Samstag 17 - 21 Uhr
Sonntag 14 - 20 Uhr

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Bildende Kunst

Werbung

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

23.2.22: Debattenabend «Bridges over troubled bubbles»

Kann Kultur die gesellschaftliche Spaltung überwinden?

Kulturakteure von A-Z:

jetzt auf dem Kulturplatz entdecken.

Mit Saiten in die Zukunft

Unser Kooperationsprojekt «Minasa» kurz vorgestellt.

Ähnliche Veranstaltungen

Kunst

Isabel Eberle・Die Neugeburt des Jahres

Frauenfeld, Eisenwerk Beiz

Kunst

Malerei in Öl, Aquarell und Kreiden. Seit 1972.

Bottighofen, AB© ArtBOLLIGER

Kunst

Illokonstanz Vol. 02

Konstanz, Turm zur Katz