Anaïs Meier・Mit einem Fuss draussen

Anaïs Meier・Mit einem Fuss draussen

In einer mittelgrossen Schweizer Stadt lauert einer im Schilf. Es ist Gerhard, selbsternannter Kommissär, schrulliger Protagonist und eigenwilliger Erzähler. Im See des Parks, in dem er jeden Morgen und jeden Abend seinen »Flamingo« macht, um Kontakt zum Universum herzustellen, sieht er einen Fuss. Gerhard, der einsiedlerisch am Rande der Gesellschaft lebt, macht sich auf, um diesen Kriminalfall zu lösen. Dabei trifft er auf biertrinkende Angelfischer, eine dauerbekiffte Jugendgang, nachtwandernde Hundehalterinnen, einen schmierigen Lokalreporter und die Parkwächterin Blüehler, die gar nicht so schlimm ist wie anfangs gedacht. Sie alle haben wie Gerhard weder Geld noch Perspektiven, aber sie haben den Park: Und der bedeutet ihnen die Welt.

Anaïs Meier, geboren 1984 Bern, studierte am Literaturinstitut in Biel. Mit »Über Berge, Menschen und insbesondere Bergschnecken« war sie für den Weinfelder Buchpreis nominiert. „Mit einem Fuss draussen“ ist ihr Debütroman, für den sie mit dem Förderpreis Komische Literatur 2022 ausgezeichnet wurde.

Das ganze Festival-Programm auf thurgaukultur.ch

anaismeier.org

Kontakt Veranstalter:

Departement für alles und nichts
0792874201
i@allesnichts.ch
allesnichts.ch

Veranstaltungsort:

Theaterhaus Thurgau
Lagerstrasse 3
Postfach 386
8570 Weinfelden
www.theaterhausthurgau.ch

Vorverkauf / Reservation:

Lesungen im Rathaus:
reservation.ticketleo.com

Lesungen im Theaterhaus Thurgau:
reservation.ticketleo.com

Festivalpässe:
reservation.ticketleo.com

Ticketpreise:

Einzeleintritt: CHF 25.-
Jugendliche bis 16 gratis
Geschichte-Herbst: CHF 6.-

Tagespässe:
Do und Fr CHF 50-.
Sa CHF 50-
So CHF 50.-
Goldpass CHF 90.-

Kommt vor in diesen Sparten

  • Literatur

Kommt vor in diesen Interessen

  • Belletristik
  • Festival
  • Lesung

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #9

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Anfang Oktober 2022.

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).

Ähnliche Veranstaltungen

Bühne

Queer Slam

Konstanz, Kulturladen Konstanz

Abgesagt!

Abgesagt: Katerina Poladjan・Zukunftsmusik

Literatur

Abgesagt: Katerina Poladjan・Zukunftsmusik

Frauenfeld, Bücherladen Marianne Sax

Literatur

Verse, Fingerspiele und Geschichten gemeinsam erleben

Weinfelden, Regionalbibliothek Weinfelden