BroXarT・Zwei- und Dreidimensionales

BroXarT・Zwei- und Dreidimensionales

Tatjana Brock absolvierte von 1999 – 2004 ihr Kunststudium an der Academie Beeldende Kunsten in Maastricht (NL). Sie wohnt und arbeitet seit 2007 im Atelier für autonome Formgebung BroXarT in Diessenhofen und stellt im In- und Ausland aus.

Ihre Werke sind vielfältig, ebenso ihre Disziplinen: Installationen, Collagen, Montagen, Fotografie, Malerei, LandArt, experimentelle Beton- und Keramikarbeiten.

Sie findet konstant schöpferische Impulse beim Abfall sowie bei Materialien, die sie aus dem üblichen Kontext nimmt und oft in Verbindung mit Ton bringt. Sie sammelt Objekte, vertieft sich damit in einen Entstehungsprozess, bei dem Zufall und geplante Kompositionen gleichermassen wichtig sind und zum Konzept gehören. Die Fundstücke durchlaufen eine Metamorphose, dadurch erlangen sie eine neue Wertigkeit sowie Daseinsberechtigung als Kunstwerk. Grundthemen sind Gesamtkonzept, spielerisches Experimentieren mit Rohstoffen und Werktiteln (diese können Aufforderung, Wortspiel oder Sprichwort sein) sowie leise Kritik. Beispielsweise an die Adresse der Wegwerfgesellschaft oder am Verpackungswahn. [Text: Carole Isler, 2018]

www.broxart.info

Kontakt Veranstalter:

Stadtgalerie Baliere
+41 52 724 56 20
kultur@stadtfrauenfeld.ch
www.baliere-frauenfeld.ch

Veranstaltungsort:

Stadtgalerie Baliere
Am Kreuzplatz
Ecke Altweg/Balierestrasse
8500 Frauenfeld
www.baliere-frauenfeld.ch

Öffnungszeiten:

10. November bis 16. Dezember 2018
Do 17 – 20 Uhr
Sa 14 – 18 Uhr
So 14 – 18 Uhr

Kommt vor in diesen Sparten

  • Ausstellung

Werbung