Der fabelhafte Die

Der fabelhafte Die
| © Theater Konstanz

Ein alter Wagen rollt auf die leere Bühne. Er ist aus Holz und er ist bunt bemalt. Vielleicht ein Zirkuswagen. Einsam sieht er aus. So ganz ohne Zirkuszelt. Ohne exotische Tiere, ohne Clowns und Seiltänzer*innen. Der Wagen surrt und klimpert. Es scheint, als wäre er lebendig. Als wäre er voller Geschichten. Da öffnet er sich und wir erkennen im Innern eine Gestalt: „Sie ist düster, schrill, geheimnisvoll.

Sie ist Mann, Frau, furchterregend toll. Sie ist er, er ist sie, es ist: Der fabelhafte Die.“ Sie ist der strahlende Mittelpunkt einer kleinen Truppe von Schausteller*innen, die umherreisen, Geschichten sammeln und sie nun dem Publikum in ihrer Show präsentieren: Geschichten über das Gleichsein, Geschichten über das Anderssein – und Geschichten über Enten und Schwäne.

Auf spielerische Weise bringt Sergej Gößner dem Kinder- und Erwachsenenpublikum in seinem Stück nicht-binäre Geschlechtsidentität nahe und erschafft dabei eine Welt aus Jahrmarkt und Revue, eine Geschichte über das Geschichtenerzählen. Seine Stücke wurden vielfach ausgezeichnet und u. a. am Schauspielhaus Hamburg uraufgeführt. Schlagartig bekannt wurde er 2018 mit dem Stück „Mongos“, das den JugendStückePreis des Heidelberger Stückemarkts gewann.

Das Stück und die Inszenierung sind im Rahmen von "Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater", ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds e.V. mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert worden.

von Sergej Gößner / Auftragswerk des Theater Konstanz

Dauer 65 min
Regie Kristo Šagor Bühne & Kostüm Iris Kraft
Musik Felix Rösch Dramaturgie Romana Lautner
Mit Katrin Huke, Julian Mantaj, Jonas Pätzold

www.theaterkonstanz.de

Kontakt Veranstalter:

Theater Konstanz
0049 (0)7531 900 2150
theaterkasse@konstanz.de
www.theaterkonstanz.de

Veranstaltungsort:

Spiegelhalle
Hafenstrasse 12
78462 Konstanz

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Kulturkiosk
Dienstag bis Freitag
10:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Vorverkauf / Reservation:

Theaterkasse im Kulturkiosk

Wessenbergstraße 41
78462 Konstanz
07531 - 900 2150
E-Mail: theaterkasse@konstanz.de

Kommt vor in diesen Sparten

  • Bühne

Kommt vor in diesen Interessen

  • Theater

Werbung

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

49 Ideen für die Adventszeit:

alle Veranstaltung bis Ende 2021 auf einen Klick.

Kultur für Klein & Gross #4

Der Newsletter für kulturelle Familien- & Kinderangebote.

Stellenangebot Thurgauische Kunstgesellschaft

Leiter/-in Geschäftsstelle, 40% gesucht.

Ausschreibung «Jungsegler»

Junge Theaterschaffende können sich jetzt bewerben!

Wer wir sind

Alles rund um thurgaukultur.ch

Ähnliche Veranstaltungen

Bühne

Lichtgestöber - Schneegefunkel

Winterthur, Figurentheater Winterthur・

Bühne

Figurenwerkstatt und Spiel

Weinfelden, Theaterhaus Thurgau

Bühne

Maria Stuart

Winterthur, Theater Winterthur