Seite vorlesen

Filmgespräch Die Herrlichkeit des Lebens

Filmgespräch Die Herrlichkeit des Lebens
Schriftsteller Michael Kumpfmüller liest aus seinem Roman "Die Herrlichkeit des Lebens" und stellt den gleichnamigen Film vor.

von Georg Maas
Deutschland 2022, 98 Min, D, ab etwa 14

Dora Diamant und Franz Kafka lernen sich zufällig 1923 am Ostsee-Strand kennen. Er, ein Mann von Welt, sie aus dem tiefen Osten, er kann schreiben, sie kann tanzen. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden, er schwebt immer etwas darüber. Als die beiden einander kennenlernen, wird alle Verschiedenheit einerlei. Ein einziges Jahr ist ihnen vergönnt, bis Franz Kafka viel zu früh stirbt. Auch wenn Kafkas Gesundheitszustand sich mehr und mehr verschlechtert, das gemeinsame Jahr lässt die beiden die Herrlichkeit des Lebens spüren.

Die Romanvorlage zum Film über die späte Liebe zwischen Franz Kafka und Dora Diamant hat der in Berlin lebende Schriftsteller Michael Kumpfmüller («Hampels Fluchten», «Ach, Virginia») geschrieben. Er war mehrmals am Frauenfelder Bücherfest zu Gast und macht am Freitag, 5.4., um 20 Uhr im Cinema Luna eine Einführung zum Film. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein Lesefeld. 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein Lesefeld.

Kontakt Veranstalter

Cinema Luna
052 720 36 00
info@cinemaluna.ch
www.cinemaluna.ch

Veranstaltungsort

Cinema Luna
Lindenstrasse 10
8500 Frauenfeld
www.cinemaluna.ch

Vorverkauf / Reservation

Billettreservation via Homepage: www.cinemaluna.ch

Preise / Kosten

CHF 20.00

Kommt vor in diesen Sparten

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kino
  • Lesung
  • Spielfilm
  • Biografie
  • Gespräch

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Gewinnspiel der Woche #16

Wir verlosen 2x2 Tickets für das Gershwin Piano Quartet.

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Austauschtreffen igKultur Ost

Für eine starke Kulturstimme im Kanton Thurgau! Dienstag, 11. Juni 2024, 18.00 Uhr, Kult-X Kreuzlingen.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Ähnliche Veranstaltungen

Film

Los Delincuentes

Konstanz, Zebra Kino

Film

Civil War

Weinfelden, Liberty Cinema

Film

Andrea lässt sich scheiden

Frauenfeld, Cinema Luna