Kunstausstellung Art Brut an der PHTG

Kunstausstellung Art Brut an der PHTG

Gesellschaftliche und private, vor allem aber ganz menschliche Weltgeschichten, die sich mit Spuren, Linien, Klecksen oder Farbe einen Weg auf hintergründige Flächen bahnen.

Die PHTG stellt Bilder und Objekte von Künstlerinnen und Künstlern im Bereich der Art Brut aus. Karl Gindele, Ingeborg Nold, Bernd Hörter, Günther Tomschi und weitere Künstlerinnen und Künstler zeigen individuelle und einzigartige Sichtweisen auf Innen- und Aussenwelten: teils schrill, farbenstark und grossformatig, teils zart, filigran und sensibel. Die Malereien, Zeichnungen und Plastiken entstanden in der Malwerkstatt der Zieglerschen in Wilhelmsdorf (D).
 

Öffentliche Führung:
Nach kurzen einleitenden Worten zur Ausstellung werden die Werke gemeinsam besichtigt. Zu einzelnen Bildern oder Objekten werden dabei tiefere künstlerische Einblicke in die Entstehungsprozesse, zu den Künstlerinnen und Künstlern oder zu deren Motiven gewährt. Silke Leopold, Leiterin der Malwerkstatt der Zieglerschen, wird die Führung leiten, Martin Beck, Leiter Fachbereich Gestaltung und Kunst PHTG, moderiert den Anlass.

Zu den Öffnungszeiten ist die Ausstellung frei zugänglich.

www.phtg.ch

Kontakt Veranstalter:

Pädagogische Hochschule Thurgau
monique.staeger@phtg.ch

Veranstaltungsort:

PH TG, M-Gebäude
Unterer Schulweg 1
8280 Kreuzlingen

Öffnungszeiten:

Zu den Öffnungszeiten der PHTG frei zugänglich

Kommt vor in diesen Sparten

  • Ausstellung

Kommt vor in diesen Interessen

  • Bildung
  • Bildende Kunst
  • Illustration
  • Kunsthandwerk

Werbung

Ähnliche Veranstaltungen

Ausstellung

Pierre-Philippe Hofmann

Kreuzlingen, Kunstraum & Tiefparterre

Special

Bild für Bild

Wissen

Bild für Bild

Diessenhofen, Ateliersammlung Carl Roesch

Das Labor der Ungeduld

Konstanz, Gewölbekeller im Kulturzentrum am Münster