Führung im Ittinger Museum: Das Leben der Mönche

Führung im Ittinger Museum: Das Leben der Mönche

Die Klosteranlage beeindruckt als architektonisches Baudenkmal, aber auch durch ihre wechselvolle Geschichte. Der moderne Hotel- und Seminarbetrieb mit eigenem Gutsbetrieb und Werkstätten war im 12. Jahrhundert eine Ritterburg, später eine Augustinerpropstei, bis 1461 Kartäuser einzogen. Der Orden hat den Ort mit der bildstarken und farbenprächtigen Barockkirche und den 14 Mönchshäuschen massgeblich geprägt.

Der einstündige Rundgang geht in groben Zügen den Veränderungen und wichtigsten Ereignissen in Ittingen nach. Auch wenn die Mönche längst ausgezogen sind, so scheint etwas von der Stille und dem kontemplativen Leben der Kartäuser nachzuklingen.

Termine

Sonntag, 29.11.2020

Führung

Ittinger Museum (Kartause Ittingen) - Warth

Sonntag, 13.12.2020

Führung

Ittinger Museum (Kartause Ittingen) - Warth

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Ittinger Museum
058 345 10 63
sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Veranstaltungsort:

Ittinger Museum (Kartause Ittingen)
Kartause Ittingen
8532 Warth
www.kunstmuseum.ch

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 30. September täglich 11 - 18 Uhr
1. Oktober bis 30. April
Montag bis Freitag 14 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag und
allgemeine Feiertage 11 - 17 Uhr

Ticketpreise:

CHF 10.00 / ermässigt CHF 7.00 (Eintritt berechtigt zur Führung)

Kommt vor in diesen Sparten

  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Geschichte
  • Architektur

Werbung

«Debüts. Der erste Roman»

Alle Beiträge zum Literatur-November.

Agenda

Tipps & Tricks für Veranstalter

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

exklusiv, kreativ, lokal

unsere #Geschenktipps für Gross & Klein

Ausschreibungen

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Ein Stück Himmel auf Erden

Stiftung Kartause Ittingen, das tecum und die beiden Museen präsentieren ihr Programm für 2020 und blicken zufrieden auf 2019 zurück mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Wissen

Thurgauer Köpfe・einzigartig vielfältig

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau

Wissen

Geschichte eines Aufschwungs

Romanshorn, Museum am Hafen