Thurgauer Köpfe・Frauen erobern die Welt

Thurgauer Köpfe・Frauen erobern die Welt

Die Ausstellung "Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst" skizziert, wie sich die Möglichkeiten für Künstlerinnen zwischen 1880 und 1980 verändert haben. Es wird modellhaft aufgezeigt, wie sich Frauen zunehmend und auf vielfältige Weise ihre Position im kulturellen Leben in der Ostschweiz und über deren Grenzen hinaus erkämpfen konnten. Der einstündige Rundgang liefert spannende Hintergrundinformationen zu den wiederentdeckten Werken.

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Kunstmuseum Thurgau
058 345 10 63
sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Thurgau (Kartause Ittingen)
Kartause Ittingen
8532 Warth
www.kunstmuseum.ch

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 30. September täglich 11 - 18 Uhr
1. Oktober bis 30. April
Montag bis Freitag 14 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag und
allgemeine Feiertage 11 - 17 Uhr

Ticketpreise:

CHF 10.00 / 7.00

Kommt vor in diesen Sparten

  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Gesellschaft
  • Bildende Kunst

Werbung

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

Kulturakteure von A-Z:

jetzt auf dem Kulturplatz entdecken.

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Ausstellung «Thurgauer Köpfe» wird verlängert

Das gemeinsame Ausstellungsprojekt der kantonalen Museen «Thurgauer Köpfe» geht in die Verlängerung. Aufgrund des grossen Publikumsinteresses wird die Schau länger gezeigt als geplant. mehr

Kunst

Die Schranken der Gesellschaft

So verschieden die «Thurgauer-Köpfe-Ausstellungen» im Kunstmuseum und Ittinger Museum sind: Sie eint, dass selbst innovative Köpfe, manchmal nicht aus Zwängen ausbrechen können. mehr

Kunst

Unverstanden

Künstlerin sei ein „Lebensmodell im Wandel“, lautete die These einer Podiumsdiskussion im Kunstmuseum Thurgau. Ganz so einfach ist es in der Realität dann doch nicht, wie die Diskussion zeigte. mehr

Wissen

«Thurgauer Köpfe» eröffnet am 6. Juni

Es sollte das Ausstellungs-Ereignis dieses Jahres werden: Erstmals arbeiteten bei den «Thurgauer Köpfe» alle sechs kantonalen Museen gemeinsam. Dann warf Corona alles durcheinander. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Wissen

«Indien–zwischen zwei Welten» mit M. Sax

Weinfelden, Rathaus Weinfelden

Wissen

Thurgauer Köpfe・einzigartig vielfältig

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau