Heiliges Winterthur

Heiliges Winterthur
Heiliges Winterthur Wappen | © Erwin Schatzmann

Das zwischen den Konfessionen brückenschlagende Projekt erinnert an neun ehemals sakrale Orte auf dem heutigen Winterthurer Stadtgebiet, die in vorreformatorische Zeit zurückreichen und nach der Reformation umgewandelt oder aufgehoben wurden. An diesen Standorten stehen während der Ausstellungsdauer künstlerisch gestaltete Landmarken, die an Wegkreuze erinnern. Zur Ausstellung erscheint eine Begleitpublikation mit historischen Ausführungen zu den einzelnen Orten:

Beerenberg, Bruderhaus, Chomberg (Pirminsquelle), Heiligberg, Mörsburg, Neumarkt, St. Georgen, Töss, Veltheim

Eine Reihe von Veranstaltungen mit historischem, künstlerischem, spirituellem oder geselligem Aspekt lädt zur Begehung der Stätten und zur Begegnung mit deren sakraler Geschichte ein.

Projektteam: Lucia Angela Cavegn, Miguel Garcia, Erwin Schatzmann, Arnold Steiner

Im Auftrag des Stadtverbandes der evangelisch-reformierten Kirchgemeinden der Stadt Winterthur und in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche in Winterthur

www.heiliges-winterthur.ch

Kontakt Veranstalter:

Kunstweise
052 222 57 73
cavegn@kunstweise.ch
www.kunstweise.ch

Veranstaltungsort:

Klosterruine Beerenberg

8408 Winterthur

Kommt vor in diesen Sparten

  • Ausstellung

Kommt vor in diesen Interessen

  • Geografie
  • Geschichte
  • Bildende Kunst
  • Kunstgeschichte

Werbung

Ähnliche Veranstaltungen

Ausstellung

Nadja Kirschgarten・Arche Noah II・2019

Stein am Rhein, Kunstschaufenster Kulturhaus

Ausstellung

André Butzer

Steckborn, Kirchgasse

Ausstellung

Margaret Kolp - Spuren der Zeit - Ausstellung

Weinfelden, Restaurant Frohsinn