Hermann der Krumme oder die Erde ist rund

Hermann der Krumme oder die Erde ist rund

Hermann von Altshausen ist der Sohn des Grafen Wolfrat II. von Altshausen und seiner Frau Hiltrud. Von Kindheit an ist er gelähmt, vielleicht ist das der Grund, warum die Eltern ihn schon im Alter von sieben Jahren in das Kloster auf der Reichenau geben. Ein geistiges, ein religiöses Leben ist ihm vorbestimmt. Und Hermann, auch als Erwachsener körperlich so eingeschränkt, dass er nur mit Mühe sprechen, kaum schreiben kann, macht in aller Bescheidenheit aus seinem Leben ein großartiges.

Er gilt als einer der wichtigsten Gelehrten des 11. Jahrhunderts, genießt eine Freundschaft zu Abt Berno und Papst Leo IX., entwickelt dank seiner Kenntnis arabischer Schriften eine genauere Zeitmessung, verfasst eine Weltenchronik und komponiert Lieder wie das „Salve regina", das bis heute in Kirchen erklingt.

Christoph Nix setzt Hermann, dem Lahmen, dem lokalen Helden aus dem frühen Mittelalter, dessen Geist sich nicht vom Körper hat einsperren lassen, mit den diesjährigen Münsterfestspielen ein Denkmal.

Freilichtspektakel von Christoph Nix
Uraufführung
Regie: Zenta Haerter, Lorenz Leander Haas und Christoph Nix

Kontakt Veranstalter:

Theater Konstanz
07531 900 2150
theaterkasse@konstanz.de
www.theaterkonstanz.de

Veranstaltungsort:

Münsterplatz Konstanz
Münsterplatz
78462 Konstanz

Vorverkauf / Reservation:

Theaterkasse:

Abo- und Kaufberatung
Stadttheater, Konzilstraße 11, 78462 Konstanz
Telefon: 07531 900150
E-Mail: theaterkasse@konstanz.de
Hier sind auch Tickets für Konzerte der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz erhältlich.

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Theater
  • Freiluft

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 238 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Passende Magazin-Beiträge

Bühne

Abschied in Harmonie

Der Konstanzer Intendant Christoph Nix verabschiedet sich ungewöhnlich leise nach 14 Jahren in der Bodenseestadt mit einem eigenen Stück, das Leben und Wirken des Reichenauer Mönchs zeigt. mehr

Bühne

Juhu! Endlich wieder Open-Air-Theater!

Lange sah es wegen der Corona-Pandemie so aus, als würde es in diesem Sommer gar keine Kultur unter freiem Himmel geben. Es kam zum Glück anders: Diese 6 Theaterproduktionen feiern bald Premiere. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Kunst

Bildhauer-Woche

Frauenfeld, Murg-Auen-Park