Ilona Ruegg – Anomalie

Ilona Ruegg – Anomalie

Mit Ilona Ruegg (*1949, Rapperswil) wird eine Künstlerin gezeigt, die es nochmals neu zu entdecken gilt: Seit vielen Jahren stellt die einstige Trägerin des Prix Meret Oppenheim die gegenständliche Welt auf den Prüfstand, indem sie deren Möglichkeitsspektrum im Kontext von Raum, Zeit und Gesellschaft auslotet.

Ihre Recherche führte sie zunächst von der Malerei zur Fotografie, von der Schweiz in die Welt. Seit sie sich 2012 in Zürich niederliess, entstehen eindrückliche skulpturale Setzungen aus veränderten Alltagsobjekten, die hierzulande allerdings kaum umfangreich gezeigt wurden.

Die Einladung in die Kunsthalle Arbon nimmt Ruegg zum Anlass, unter besonderen Bedingungen über raum-zeitliche Überlappungen nachzudenken: Die Ausstellung fällt zusammen mit dem Umzug der Künstlerin aus ihrem aktuellen Atelier. Dieses Ereignis verschränkt sich in ihrer Installation mit der industriellen Räumlichkeit der Kunsthalle und weitet sich aus auf Fragen rund um Bedingungen des Zeigens, des Produzierens, des Deutens, des (gedanklichen) Transferierens und des (physischen) Migrierens.

Mit einem Insert von James Beacham.

www.ilonaruegg.com

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Kunsthalle Arbon
071 446 94 44
info@kunsthallearbon.ch
kunsthallearbon.ch

Veranstaltungsort:

Kunsthalle Arbon
Grabenstrasse 6
Postfach
9320 Arbon
www.kunsthallearbon.ch

Öffnungszeiten:

Freitag: 17 – 19 Uhr
Sa/So: 13 – 17 Uhr

Ticketpreise:

Eintritt frei

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Bildende Kunst

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #8

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Ende August 2022.

Theatersommer!

Wir stellen vor: acht Produktionen in der Ostschweiz

Unser Kulturplatz

Das sind unsere Neuzugänge!

«Schweizer Kultur von gestern bis morgen»

Ausschreibung Dialogprojekte der Raiffeisen Jubiläumsstiftung. Eingabefrist Mitte September 2022.

Ausschreibungen Pro Helvetia

Der 1. September ist Eingabetermin für diverse Ausschreibungen in den verschiedenen künstlerischen Sparten. Mehr...

Ähnliche Veranstaltungen

Kunst

Birnen / Poires / Pears

Weinfelden, Kunstkabine

Kunst

Kunst & Wein am Iselisberg

Uesslingen, Uesslingen

Kunst

Rajkamal Kahlon・Do you know our names?

Konstanz, Kulturzentrum am Münster