Javier Téllez – Das Narrenschiff

Javier Téllez – Das Narrenschiff

Eröffnung der neuen Ausstellung mit einer Einführung von Kuratorin Stefanie Hoch und einem Gespräch mit dem Künstler Javier Téllez.

1954 besuchte der weltbekannte Philosoph Michel Foucault die psychiatrische Klinik Münsterlingen. Das Fastnachtstreiben, das er dort miterlebte, bildet den Ausgangspunkt des neuesten Filmprojekts des venezolanischen Künstlers Javier Téllez. Dieser erarbeitet seit Jahrzehnten gemeinsam mit Menschen mit Psychiatrieerfahrung Filme, in denen die Betroffenen selbst zu Drehbuchautorinnen und Schauspielern werden. Seine Kunstwerke waren bereits der Biennale Venedig und der documenta zu sehen.

Das Kunstmuseum Thurgau lud Javier Téllez nun ein, im Bodenseeraum einen Film zu realisieren. Dafür verfassten die Teilnehmer aus dem Offenen Atelier Kreuzlingen selbst Texte über Wahnsinn und Gesellschaft heute. Ihre berührenden Betrachtungen über Sein, Schein und den Zustand der Welt vertonten sie unter Anleitung des Musikers Johannes Ötzbrugger. Er begleitete Worte und Gesang mit der Laute – und die Crew auf ihrer magischen Reise.

Für diese gestalteten die Teilnehmenden mit Kunsttherapeutin Lenka Roth und der renommierten Schwyzer Maskenbauerin Verena Steiger Masken in traditioneller Wachstechnik nach dem Vorbild der Münsterlinger Fasnacht. Auf dem historischen Lastenschiff Lädine begibt sich die Crew auf eine traumgleiche Fahrt ins Ungewisse. Die Reise übers Wasser wird zum facettenreichen Sinnbild, das stereotype Vorstellungen rund um die Themen Normalität und Abweichung von Normen offenlegt und befragt.

Der circa zwanzigminütige Film läuft nun im Kunstmuseum Thurgau als Ausstellung.

Auf eine Einführung von Kuratorin Stefanie Hoch folgt ein Gespräch mit dem Künstler Javier Téllez.

kunstmuseum.tg.ch

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Kunstmuseum Thurgau
058 345 10 63
sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Thurgau
Kartause Ittingen
8532 Warth
www.kunstmuseum.tg.ch

Öffnungszeiten:

Sommerhalbjahr
1. Mai bis 30. September
Täglich 11 – 18 Uhr

Winterhalbjahr
1. Oktober bis 30. April
Montag bis Freitag: 14 – 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 11 – 17 Uhr

kunstmuseum.tg.ch

Vorverkauf / Reservation:

Eine Anmeldung ist erwünscht: sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Ticketpreise:

Eintritt frei

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst
  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Spielfilm
  • Gespräch
  • Performance
  • Kunsthandwerk
  • Künstlerbegegnung

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Advents- & Festtags-Veranstaltungen

Kultur für Klein & Gross #11

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Mitte März 2023.

Sounds & Party

Führungen

Workshops & Kurse

Jungsegler - Nachwuchsförderung für Kleinkunst

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2023

Förderbeiträge an Kulturschaffende 2023

Eingabeschluss: 31. Januar 2023

Passende Magazin-Beiträge

Film

Die Aussenseiter im Spiegel

Das Kunstmuseums Thurgau beauftragte einen international bekannten Regisseur einen Film zum Thema Aussenseiterkunst zu realisieren. Ergebnis ist „Das Narrenschiff“ von Javier Téllez. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Vernissage

Othmar Eder・Il Porto di Genova

Kunst

Othmar Eder・Il Porto di Genova

Frauenfeld, Stadtgalerie Baliere

Special

Regina Masuhr - Flowing Roses

Kunst

Regina Masuhr - Flowing Roses

Diessenhofen, Museum kunst + wissen

Kunst

Krippenausstellung

Weinfelden, Röm.-kath. Pfarreizentrum Weinfelden