Künstlerin werden・ein Lebensmodell im Wandel

Künstlerin werden・ein Lebensmodell im Wandel

Was bedeutet es heute, eine Künstlerin zu sein? Dieser Frage spürt am 2. Juli im Kunstmuseum Thurgau eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Künstlerin werden – ein Lebensmodell im Wandel" nach. Den Fragen des Moderators Markus Landert stellen sich die Thurgauer Künstlerinnen Lisa Schiess, Ute Klein und Almira Medaric.

Wer sich entscheidet, Künstlerin (oder Künstler) zu werden, wählt ein unkonventionelles Lebensmodell. Eine solche Entscheidung verspricht zwar ausserordentliche Möglichkeiten der Selbstverwirklichung, geht aber einher mit einem hohen Risiko und meist auch mit Einschränkungen und Verzicht. Lisa Schiess, Ute Klein und Almira Medaric haben sich für diesen anspruchsvollen Lebensweg entschieden. Im Gespräch mit dem Museumsdirektor Markus Landert erzählen sie von ihrer Motivation, von Erfolgen und vom Scheitern, nicht zuletzt aber auch von den besonderen Herausforderungen, die eine künstlerische Karriere an Frauen stellt.

Die Podiumsdiskussion ist Teil des Rahmenprogramms der beiden Ausstellungen "Pinsel, Pixel und Pailletten – Neue Malerei" und "Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst". Beide Ausstellungen thematisieren auf je unterschiedliche Art und Weise den Wandel der Kunstszene und der Rolle, die die Frauen in ihr spielen.

Um eine Anmeldung wird gebeten: sekretariat.kunstmuseum@tg.ch oder Tel 058 345 10 60

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Kunstmuseum Thurgau
058 345 10 63
sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Thurgau (Kartause Ittingen)
Kartause Ittingen
8532 Warth
www.kunstmuseum.ch

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 30. September täglich 11 - 18 Uhr
1. Oktober bis 30. April
Montag bis Freitag 14 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag und
allgemeine Feiertage 11 - 17 Uhr

Ticketpreise:

Der Eintritt zum Gespräch ist frei.

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst
  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Gesellschaft
  • Gespräch
  • Künstlerbegegnung
  • Podium

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 238 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Ähnliche Veranstaltungen

Wissen

Frauen-Kunst-Club・Thurgauer (Frauen-)Köpfe

Warth, Kunstmuseum Thurgau (Kartause Ittingen)

Kunst

Erinnerungen nachgebaut

Diessenhofen, Museum Kunst + Wissen

Kunst

The Beauty and the Beast: Heike Müller

Eschlikon, widmertheodoridis