Kumpane・Für immer und nie

Kumpane・Für immer und nie

Mira durchlebt die Vorfreude auf eine Begegnung mit ihrer ersten Liebe. Zur Vorfreude tritt die Unsicherheit vor der grossen Veränderung, die diese Liebe mit sich bringen könnte. Zugleich denkt sie an ihre Eltern, die sich getrennt haben, an die Verletzungen und Verluste, die eine Trennung mit sich bringt, aber auch an das Befreiende, welches in einer solchen liegt.

Die Musik, der Tanz und die Sprache involvieren das Publikum geradezu physisch in ein Geflecht der sich wandelnden Beziehungen und grossen Emotionen, denen Mira sich ausgesetzt sieht. Subtil, hinreissend und widersprüchlich bearbeitet „Für immer und nie“ die Themen Beziehung, Suche, Veränderung und Trennung.

Die Tänzerinnen Tina Beyeler, Lucia Gugerli und Angie Müller stellen einmal die Eltern von Mira und dann wieder Mira selbst oder ihre Schulfreundinnen dar. Sie verbinden Erfahrung, Präzision, Kraft und jugendlichen Überschwang. Die getanzten Reflexionen sind vielschichtig, bleiben aber immer erfrischend unpädagogisch. Gedachtes wird gesagt, Verschwiegenes in Bewegung gesetzt, Getanztes spricht.

phoenix-theater.ch

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Phönix Theater, Tanz und Töne
052 761 33 77
info@phoenix-theater.ch
www.phoenix-theater.ch

Veranstaltungsort:

Phönix Theater
Im Feldbach 8
8266 Steckborn

Vorverkauf / Reservation:

phoenix-theater.ch

Ticketpreise:

CHF 25.00 CHF 15.00 Mitglieder Verein Phönix Theater CHF 10.00 Kinder CHF 40.00 für Familien

Kommt vor in diesen Sparten

  • Bühne

Kommt vor in diesen Interessen

  • Theater
  • Tanz

Werbung

(...) «Thurgaukultur.ch zeigt die Vielfalt der Ostschweizer Kulturlandschaft und zeichnet dabei stets ein präzises und scharfes Bild mit hohem Qualitätsanspruch. Gefällt mir.»

Giuseppe Spina, Schauspieler und Regisseur, zum 10-Jahr-Jubiläum von thurgaukultur.ch

Jetzt kostenlos eintragen!

Bereits 225 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

Kolumne «Die Dinge der Woche»

«In Gedanken ganz bei mir»: Die Museen und ihre Kommunikation.

Förderbeiträge Kanton Thurgau

Ende Januar ist Bewerbungsschluss!

Wir sind thurgaukultur.ch!

Voilà! Unser Team & unsere Autor*innen.

Ähnliche Veranstaltungen

Bühne

Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse

Winterthur, Figurentheater Winterthur

Bühne

Amadeus

Winterthur, Theater Winterthur

Literatur

Krimi-Komödie mit Candle light-Dinner

Weinfelden, Giusi's Bistro