LAC orchestra - Lerne die Musikinstrumente zu erkennen!

LAC orchestra - Lerne die Musikinstrumente zu erkennen!
| © LAC Edu

Habt Ihr euch jemals gefragt, wie sich ein Orchester zusammensetzt? Wisst Ihr, welche Instrumente darin enthalten sind? Würdet Ihr sie allein an ihrem Klang erkennen können?

Entstanden aus einer Idee der Orchestra della Svizzera italiana (OSI), ist LAC Orchestra eine Web-Plattform und Tablet-Applikation, die es ermöglicht, den Klang aller Instrumentenfamilien, aus denen sich ein Orchester zusammensetzt, spielend zu erkennen.

Das Ziel ist, das eigene musikalische Wissen, durch ein pädagogisches und interaktives Spiel, Filme, Tondokumente, didaktische Lernkarteien und PDF-Lösungen zu vertiefen. Das musikalische und pädagogische Projekt wurde im Herbst 2017 von OSI erarbeitet und von LAC edu entwickelt.

Die verschiedenen Elemente, die die Plattform bereichern, ermöglichen es, das Wissen über die Instrumente eines Orchesters und seine Zusammensetzung durch Tondokumente, Videos, didaktische Lernkarteien und ein interaktives Spiel zu vertiefen.

 

 

Inhalt der Webseite

- eine Auswahl an Bildern der Musikinstrumente

- eine Auswahl an Klängen der Musikinstrumente des Orchesters

- eine Videoauswahl aus einer Probe der Orchestra della Svizzera Italiana (Ende der 1. Sinfonie von Johannes Brahms)

- ein Online-Spiel zur Klangfarbenerkennung der Instrumente

- zwei Partituren für Flöte und Schlagzeug

- ein Videointerview einer Geigenspielerin des OSI’s (momentan nur auf Italienisch verfügbar)

- vier didaktische Lernkarteien für die individuelle Vertiefung und eine abschliessende Überprüfung der einzelnen Themen für Schüler der ersten beiden Jahre der Mittelstufe. Jede Kartei enthält kurze Einführungen zu den Themen und Vorschläge für praktische Übungen sowie Hörübungen

- Hinweise zur Verwendung der Karteien für Lehrer/Lehrerinnen

 

 

www.lac-orchestra.ch

Kontakt Veranstalter:

LAC Lugano Arte e cultura - LAC Edu
058 866 42 30
lac.edu@lugano.ch

Veranstaltungsort:

Online-/Streaming-Angebot

Kommt vor in diesen Sparten

  • Musik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kinder
  • Klassik/Neue Musik
  • Familien
  • Jugendliche
  • Weltmusik
  • Blasmusik
  • Digitale Vermittlung
  • Dies&Das

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Deine «Tipps der Woche» #39

vom 3. bis 9. Oktober 2022

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).

Gesucht: Ergänzung für das Verlag-Teams

mit Schwerpunkt Administration und Finanzen für das Ostschweizer Kulturmagazin Saiten (Pensum 35%).

Gesucht: Museumsdirektor:in Kunstmuseum Thurgau & Ittinger Museum

Pensum 80 - 100%. Hier geht es zum Stelleninserat:

Ähnliche Veranstaltungen

Musik

Thank you for the music・Chorkonzert Pop, Jazz, Klassik

Konstanz, Konzil Konstanz, Hafenstr. 2 - Oberer Saal

Musik

Weinfelder Abendmusikzyklus - Konzert für Orgel plus Akkordeon

Weinfelden, Evang.-ref. Kirche Weinfelden

Musik

Requiem in D und Officium Defunctorum - Werke von Jan D. Zelenka

Kreuzlingen, Röm.-kath. Kirche St.Stefan