Lana Lux: Jägerin und Sammlerin

Lana Lux: Jägerin und Sammlerin
| © Lea Frei

Alisa ist zwei Jahre alt, als sie mit ihren Eltern die Ukraine verlässt, um nach Deutschland zu ziehen. Aber das Glück lässt auch im neuen Land auf sich warten: Alisas schöne Mutter ist weiter unzufrieden, möchte mehr, als der viel ältere Vater ihr bieten kann.

«Lana Lux erzählt vom Schmerz der Kinder, vom Schmerz der Mütter, vom Schmerz, die Heimat zu verlieren – so leicht, so tief, so aufregend, dass es einen glücklich macht.» Anna Prizkau.

Lana Lux (geb. 1986 in Dnipropetrowsk, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist eine deutschsprachige Schriftstellerin, Illustratorin und Schauspielerin ukrainisch-jüdischer Herkunft.

de.wikipedia.org

Termine

Samstag, 03.10.2020

Türöffnung: 19:00

Literaturhaus Thurgau - Gottlieben

Kontakt Veranstalter:

Literaturhaus Thurgau
+41 (0) 71 669 34 80
sekretariat@bodmanhaus.ch
www.bodmanhaus.ch

Veranstaltungsort:

Literaturhaus Thurgau
Dorfplatz 1
8274 Gottlieben
www.bodmanhaus.ch

Vorverkauf / Reservation:

Reservationen: sekretariat@bodmanhaus.ch
+41 (0)71 669 34 80

Ticketpreise:

CHF 10.- / CHF 5.- (in Ausbildung), ermässigter Eintrittspreis CHF 8.- für Mitglieder der ‹FdB›l

Kommt vor in diesen Sparten

  • Literatur

Kommt vor in diesen Interessen

  • Belletristik
  • Lesung

Werbung

Unsere Neuen!

Über 270 Kulturakteure zum Entdecken.

Passende Magazin-Beiträge

Literatur

Dem Herzschlag der Figuren folgen

Mit Jens Steiner als Gast lud das Literaturhaus Thurgau unter Leitung von Gallus Frei erstmals zu seinem neuen Format „Literatur am Tisch“ ein. Geschichten aus dem Nähkästchen inklusive. mehr

Literatur

Literatur auf dem Land

Vor 20 Jahren wurde das Bodman-Literaturhaus in Gottlieben eröffnet. Was hat sich seither getan? Jochen Kelter, der erste Programmchef des Hauses, erinnert sich. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

In die Stille schreiben・Schreiben im Kloster

Warth, Ittinger Museum (Kartause Ittingen)

Musik

ArtOnAir.tv

Online-/Streaming-Angebot