Seite vorlesen

Maurice Ducret «Spielraum»

Maurice Ducret «Spielraum»
| © Maurice Ducret
Malerei und Fotografie vereint.

Maurice Ducret (*1953) ist bekannt für seine malerisch und drucktechnisch bearbeiteten Fotografien. Ausgangspunkt für seine Arbeiten sind von ihm angefertigte Fotografien, die er mit einem Grossformatdrucker auf die bemalte Leinwand überträgt. In einem dynamischen Wechselspiel von künstlerischer Vorstellung und technischen Möglichkeiten entstehen die Werke in einem vielschichtigen Prozess. Aktuell fokussiert er zudem auf Objekte, die er mit 3D-Druckern herstellt und von Hand nachbearbeitet. Diese Objekte finden wiederum Eingang in seine fotografischen Stillleben. Beiden Werkgruppen gemeinsam ist die Orientierung an tradierter Formensprache und Motivik.

Kontakt Veranstalter

Kunstverein Frauenfeld

Veranstaltungsort

Bernerhaus
Bankplatz 5
8500 Frauenfeld
www.kunstverein-frauenfeld.ch

Öffnungszeiten

Sa 10-12 und 14-17 Uhr
So 14-17 Uhr

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Bildende Kunst
  • Fotografie

Werbung

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Passende Magazin-Beiträge

Kunst

Neue Bilder von der Wirklichkeit

Der aus der Innerschweiz stammende Künstler Maurice Ducret stellt im Kunstverein Frauenfeld unter dem Motto „Spielraum“ aus. Seine Bilder und 3D-Objekte zeugen von seiner grossen Experimentierfreude. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Führung

Öffentliche Kunstführung

Kunst

Öffentliche Kunstführung

Rorschach, Forum Würth Rorschach

Diverses

Kunst zum Frühstück

Rorschach, Forum Würth Rorschach

Kunst

Olga Titus: Das ausgebrochene Pixel

Warth, Kunstmuseum Thurgau