Seite vorlesen

Michael von der Heide - Nocturne

Michael von der Heide - Nocturne
Wenn die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit ineinander verfliessen…

Michael von der Heide entführt das Publikum mit seinem Programm «Nocturne» in jene zauberhaften, ja mirakulösen Räume zwischen Dämmerung und Dunkelheit. Poetische, tiefsinnige, aber auch freche oder humorvolle Songs erzählen vom Ver- und Entlieben, von grossen Träumen und dem kleinen Glück.

via guidle.com

Kontakt Veranstalter

Theater Konzerte Weinfelden

Veranstaltungsort

Hotel- und Kongresszentrum Thurgauerhof
Thomas-Bornhauser-Strasse 10
8570 Weinfelden

Vorverkauf / Reservation

info@aemisegger-apotheke.ch Tel. 071 622 40 77 Apotheke-Drogerie Aemisegger, Marktplatz 3, 8570 Weinfelden
www.eventfrog.ch

Kommt vor in diesen Sparten

  • Musik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Musiktheater

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Ähnliche Veranstaltungen

Musik

Weltfrauentag: Frau? Genau!

Konstanz, K9 Kulturzentrum

Musik

Menze & Schiwowa - Bitte wenden!

Romanshorn, Aula Rebsamen