Planeten

Planeten
Die Südwestdeutsche Philharmonie | © SWP | Fotograf Patrick Pfeiffer

In Kooperation mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium präsentiert die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz zusammen mit Studierenden des Konservatoriums am Freitag, den 24. Mai im Milchwerk Radolfzell die Orchestersuite op. 32 »Die Planeten« von Gustav Holst. Es dirigiert der Chefdirigent der Südwestdeutschen Philharmonie, Ari Rasilainen. Mit den Studierenden hat Benjamin Lack das Werk einstudiert.

Viele Menschen kennen die Musik von Holst – zumindest in Auszügen, auch wenn sie keine Klassik-Hörer sind, denn sie wird häufig für Kino- und Fernsehfilme verwendet. Das Werk »Planeten« wurde 1920 uraufgeführt – da steckte die Filmindustrie noch in den Kinderschuhen. Jeder Satz des gut einstündigen Werks ist einem Planeten unseres Sonnensystems zugeordnet, der zugleich auch Namenspatron einer Gottheit ist. Die Erde fehlt in dieser Auflistung daher ebenso wie der Mond. Es heißt, dass der Schriftsteller Clifford Bax Holst eine Einführung in die Astrologie gegeben und ihn zu dieser Komposition animiert haben soll. 

Ursprünglich schrieb er das Werk in einer Fassung für zwei Klaviere; den Neptun-Satz zudem für eine einzelne Orgel. Jedoch, so heißt es, empfand Holst den Klavierklang als zu hart und direkt für geheimnisvolle, weit entfernte Planeten. Die neue Musik von Strawinski oder Schönberg beeinflussten und inspirierten ihn, und daraus resultierten in seiner eigenen Arbeit Klangexperimente voller furioser Leuchtfeuer, dramatischer Steigerungen und leisen Wechselspielen.

Heute sind »Die Planeten« Holsts bekanntestes Werk.

 

www.philharmonie-konstanz.de

Kontakt Veranstalter:

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
0049 (0)7531 900-810

philharmonie@konstanz.de
www.philharmonie-konstanz.de

Veranstaltungsort:

Milchwerk Radolfzell
Werner-Messmer-Straße 14
78315 Radolfzell
www.reservix.de

Vorverkauf / Reservation:

Stadttheater Konstanz (+49 (0)7531 900-150)
Südwestdeutsche Philharmonie (+49 (0)7531 900 816, Mo-Fr 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr),
Tourist-Information am Hauptbahnhof
alle Ortsteilverwaltungen.

Tickets im Internet:
www.philharmonie-konstanz.de.

Ticketpreise:

29 / 25 / 21 Euro

Kommt vor in diesen Sparten

  • Musik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Klassik/Neue Musik

Werbung

Ähnliche Veranstaltungen

Eröffnung

12. Uttwiler Meisterkurse

Musik

12. Uttwiler Meisterkurse

Romanshorn, Alte Kirche

Special

Amadé-Quintett

Musik

Amadé-Quintett

Kreuzlingen, Museum Rosenegg

Musik

Bekanntes & unbekanntes aus Barock und Klassik

Fischingen, Kloster Fischingen, Kirche