Mapping Stein - Eine Intervention in drei Akten

Mapping Stein - Eine Intervention in drei Akten


Mapping Stein - Eine Intervention in drei Akten

Inspiriert von den Fachwerkhäusern in der traumhaften Altstadt von Stein am Rhein hat die ägyptisch-deutsche Künstlerin Susan Hefuna während ihres Aufenthalts in der Künstlerresidenz Chretzeturm eine dreiteilige Arbeit geschaffen. Susan Hefuna greift die verschiedenen Fachwerkkonstruktionen und -strukturen auf und löst sie aus ihrem ursprünglichen Kontext. Als freie Formen gewinnen sie ein ästhetisches Eigenleben, das gleichwohl auf ihren Ursprungskontext verweist und diesen neu wahrnehmen lässt.

Susan Hefuna hat mehrschichtige Tuschzeichnungen auf Reispapier und nach ihren Fotografien bedruckte Stoffbahnen entwickelt. Sie hat ausserdem den Film Crossroads Stein gedreht, bei dem Architektur, Kunst und Menschen in Stein am Rhein interagieren.

Es erscheint eine fünfteilige Postkartenedition.

Im Rahmen der Vernissage findet eine Performance und ein Gespräch zwischen Susan Hefuna und Elisabeth Schraut statt.

Präsentation vom 18. Juli bis 14. Oktober 2018
Ort: Schaufenster Kulturhaus Stein am Rhein, Oberstadt 7 und Museum Lindwurm, Understadt 18

Finissage: Sonntag, 14. Oktober 2018, 11 Uhr mit Susan Hefuna

www.museum-lindwurm.ch

Kontakt Veranstalter:

Jakob und Emma Windler-Stiftung Kultureinrichtungen
info@kultur-windler-stiftung.ch
kultur-windler-stiftung.ch

Veranstaltungsort:

Kulturhaus Stein am Rhein
Oberstadt 7
8260 Stein am Rhein

Ticketpreise:

Eintritt frei

Kommt vor in diesen Sparten

  • Ausstellung

Kommt vor in diesen Interessen

  • Gespräch
  • Präsentation
  • Bildende Kunst

Werbung