Tanzfilm Yuli

Tanzfilm Yuli
Yuli tanzt | © pd

Carlos Acosta ist der ungekrönte König von spontanen Breakdance-Wettbewerben in den Strassen von Havanna. Sein Vater Pedro, ein LKW-Fahrer, erkennt das aussergewöhnliche Talent seines kleinen Sohns und steckt ihn Anfang der 1980er-Jahre gegen seinen Willen in die staatliche kubanische Ballettschule. Carlos entwickelt sich zu einem herausragenden Tänzer und mit 18 wird er ans English National Ballet berufen. Als er verletzungsbedingt pausieren muss, geht er zurück nach Kuba. Nach Jahren, in denen nur der Tanz zählte, lebt er seinen schier unstillbaren Lebenshunger aus – und setzt damit seine Karriere aufs Spiel…

Regisseurin Icíar Bollaín und Autor Paul Laverty erzählen basierend auf Carlos Acostas Autobiografie „Kein Weg zurück“ die Story einer unglaublichen Karriere. Sie führt von Havanna bis nach London, wo Acosta, der selbst im Film mitspielt, zum ersten schwarzen Romeo des klassischen Balletts wird. „Yuli“ gewann beim San Sebastian Festival 2018 den Preis für das beste Drehbuch.

ES 2018 | 110 Min. | Biopic | ab 6 (12) Jahre.
Regie: Icíar Bollaín
Mit: Carlos Acosta, Andrea Doimeadiós, Cesar Domínguez,
Laura De la Uz

 

Die Bar öffnet um 19 Uhr.

 

Weitere Informationen:
www.epd-film.de

 

 

www.filmcoopi.ch

Kontakt Veranstalter:

Kult-X
buero@kult-x.ch
kult-x.ch

Veranstaltungsort:

Kult-X
Hafenstrasse 8
8280 Kreuzlingen
kult-x.ch

Vorverkauf / Reservation:

Es besteht Maskenpflicht auf allen Verkehrswegen im Kult-X.
Ausserdem müssen die Kontaktdaten jetzt elektronisch erfasst werden.
Erfassung Abendeinlass: Ihre Daten werden vor Ort erfasst. Das kann zu Wartezeiten führen
Voranmeldung Website: Tragen Sie ihre Daten unter dem jeweiligen Programmpunkt auf der Website über die Eingabemaske ein (Klick auf ⇢ Covid-19-Erfassung) und nennen Sie beim Einlass Ihren Namen. Die Voranmeldung gilt nicht als Platzreservation.
In der Regel ist der Eintritt frei, mit Kollekte am Ausgang für den Veranstalter.
Die Konsumation von Getränken ist ausschliesslich in den Sitzbereichen gestattet.

Ticketpreise:

Eintritt frei, Kollekte

Kommt vor in diesen Sparten

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Dokumentarfilm

Werbung

«Debüts. Der erste Roman»

Alle Beiträge zum Literatur-November.

Geschenktipp N°2

Geschenktipp N°3

Geschenktipp N°1

Agenda

Tipps & Tricks für Veranstalter

Schenke aussergewöhnlich. Unterstütze lokal.

Geschenktipps für Gross & Klein

Ausschreibungen

Ähnliche Veranstaltungen

Film

Suot tschêl blau

Frauenfeld, Cinema Luna

Film

I Am Greta

Romanshorn, Kino Roxy

Film

Volunteer

Frauenfeld, Cinema Luna