Vortrag: "Die Tulpen der Sultane, Kaufleute und Markgrafen..."

Vortrag:

Bis heute gehören Tulpen zu den faszinierenden Schmuckpflanzen in Gärten und Parkanlagen. Genauer hingeschaut, finden sie sich auf Wappen, Fliesen oder in Büchern, Liedern und Filmen. Schon Süleyman I. der Prächtige schmückte den Topkapi Palast mit Tulpen. Ein mit Pflanzenzwiebeln beschenkter flämischer Diplomat brachte die «Tulipa Turcarum» etwa 1560 von Konstantinopel nach Europa.

Um die vergänglichen Luxuspflanzen besser präsentieren zu können, liessen Fürsten und reiche Kaufeute sie nicht nur pflanzen, sondern auch malen. Tulpenzwiebeln führten einst zum ersten Börsencrash und bei Markgrafen zu denkwürdigen Sammelleidenschaften.

Dr. Barbara Brauckmann berichtet über allerlei Unterhaltsames rund um diese Blume.

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Museum Rosenegg
071 672 81 51
info@museumrosenegg.ch
museumrosenegg.ch

Veranstaltungsort:

Museum Rosenegg
Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen
www.museumrosenegg.ch

Öffnungszeiten:

Ab 12.6.:
Freitag und Sonntag, jeweils 14-17 Uhr

Vorverkauf / Reservation:

Um Anmeldung wird gebeten:(Teilnehmerbegrenzung):https://www.museumrosenegg.ch/info-/-kontakt/kontaktformular
Es gilt eine Maskenpflicht.

Ticketpreise:

Eintritt: CHF 8.-
Erm. CHF 6.-

Kommt vor in diesen Sparten

  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Natur
  • Vortrag

Werbung

#lieblingsstücke

unsere neue Serie zum Mitmachen

Ähnliche Veranstaltungen

Wissen

Sonderausstellung・Der Wolf – wieder unter uns

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau

Wissen

Erkundungstour durch die Natur

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau

Wissen

Arenenberger Gartenwelt

Salenstein, Arenenberg - Napoleonmuseum Thurgau