Yung

Yung

Realitätsflucht? Das Partyleben von vier Teenagerfreundinnen in Berlin.

Mit Yung erzählt Regisseur und Drehbuchautor Henning Gronkowski, die auf echten Charakteren und echten Erlebnissen basierende Geschichte von vier Teenagerfreundinnen in Berlin, die mit Clubbing, Drugging und Fucking in ihrer Parallelwelt aus Hedonismus und Realitätsflucht, in der Lust und Triebe herrschen, leben.

Aufregend dabei ist, dass die Vier zwar in den Tag hinein leben, zugleich aber auch durchaus selbstreflexiv sind, denn tatsächlich wissen sie um das Risiko, sie wissen um die Selbstzerstörung, die sie betreiben, aber zumindest in ihrem Glauben haben sie alles unter Kontrolle –zumindest denken sie es, weil ihnen Risiko und Selbstzerstörung bewusst sind. Es ist eben eine Jugend, für die auch das „Ausprobieren“, zum Leben dazugehört.

„Es ist ein realistisches, extremes und raues, aber liebevolles Portrait dieser neuen 'Lost Generation' –das ihnen gewidmet ist.“ –Henning Grokowski

Regisseur Gronkowski steht nach der Filmvorführung am 08.12. für ein Publikumsgespräch zur Verfügung.

DEU 2018; 95 Min.; FSK:16
Regie: Henning Gronkowski
Mit: Janaina Liesenfeld, Emily Lau, Joy Grant, Abbie Dutton
Filmverleih: Wild Bunch Germany

Kontakt Veranstalter:

Zebra Kino
07531/60190
presse@zebra-kino.de
www.zebra-kino.de

Veranstaltungsort:

Zebra Kino
Joseph-Belli-Weg 5
78467 Konstanz
zebra-kino.de

Öffnungszeiten:

Je nach Programm. (Siehe: http://zebra-kino.de/)

Vorverkauf / Reservation:

zebra-kino.de

Ticketpreise:

Normalpreis 8€
Ermässigt 6€
Fördermitglieder 4€

Im Rahmen des Kulturtickets kommt Studierende außerem an diesem Tag unter Vorlage des Studierendenausweises der Uni Konstanz und HTWG Konstanz kostenlos in die Vorstellung.

Kommt vor in diesen Sparten

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Spielfilm
  • Gespräch

Werbung

Ähnliche Veranstaltungen

Film

Marriage Story

Frauenfeld, Luna

Film

Jumanji: The Next Level

Frauenfeld, Schlosskino

Film

Le Mans ’66: Gegen jede Chance

Romanshorn, Roxy