Ittinger Museum

Ittinger Museum

Im Ittinger Museum ist das Leben der Mönche hautnah erfahrbar. Künstlerischer Höhepunkt ist die Klosterkirche, ein Barockjuwel.
Das Ittinger Museum wurde im Jahr 1983 von Dr. Margrit Früh, der damaligen Konservatorin des Historischen Museums Thurgau, in der Kartause Ittingen eingerichtet, um die fast vollständig erhaltene Klosteranlage der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Heute werden die beiden Museen in der Kartause Ittingen, das Ittinger Museum und das Kunstmuseum Thurgau, von Markus Landert geleitet.

Kommende Termine

Kunst

Der 360°-Rundgang・Ittinger Museum

Online-/Streaming-Angebot

Kunst

Ittinger Museum

Warth, Ittinger Museum (Kartause Ittingen)

Führung

Verborgene Geschichten in Holz geschnitzt

Wissen

Verborgene Geschichten in Holz geschnitzt

Warth, Ittinger Museum (Kartause Ittingen)

Führung

Führung im Ittinger Museum: Das Leben der Mönche

Wissen

Führung im Ittinger Museum: Das Leben der Mönche

Warth, Ittinger Museum (Kartause Ittingen)

Thurgauer Köpfe・Ein Bankierssohn pflügt um

Warth, Ittinger Museum (Kartause Ittingen)

Veranstalter:

Ittinger Museum
Kartause Ittingen
8532 Warth

Kontakt:

Telefon: 058 345 10 63
E-Mail: sekretariat.kunstmuseum@tg.ch

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturorte
  • KulturStreams
  • Veranstaltende

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kinder
  • Kulturvermittlung
  • Museen
  • Familien
  • Jugendliche
  • Wissen
  • dies&das
  • Kirchen & Klöster
  • Gärten & Parks

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 238 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

«Thurgauer Köpfe» eröffnet am 6. Juni

Es sollte das Ausstellungs-Ereignis dieses Jahres werden: Erstmals arbeiteten bei den «Thurgauer Köpfe» alle sechs kantonalen Museen gemeinsam. Dann warf Corona alles durcheinander. mehr

Wissen

Die Lage der Museen nach dem Shutdown

Die sechs kantonalen Thurgauer Museen dürfen ab 11. Mai wieder öffnen. Doch die Umsetzung der Schutzmassnahmen erweist sich je nach Museum als Knacknuss. mehr

Wissen

Kopfsache

Erstmals realisieren die sechs kantonalen Thurgauer Museen eine gemeinsame Ausstellung. «Thurgauer Köpfe» lautet das Thema, das sich in den verschiedenen Museen unterschiedlich präsentieren will. mehr

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

Kulturelle Bildung, Kulturorte, Veranstaltende

Divertimento Tanztheaterhaus

8355 Aadorf

Kulturorte

Ortsmuseum Häggenschwil

9308 Lömmenschwil

Kulturorte

Kraftzentrale Schönenberg

9215 Schönenberg