15.04.2016

Thurgau im Shakespeare-Fieber

Thurgau im Shakespeare-Fieber
"Wir sind Shakespeare" - Aufführungen bis 4. Mai 2016 | © art-tv.ch

Thurgau goes Shakespeare mit einer Mostfahrt, einem Sommernachtsalbtraum und dem Statement «Wir sind Shakespeare». Drei Theaterproduktionen zum 400. Todestag des grossen Geschichtenerzählers. Dazu ein Video von art-tv.ch.

2016 jährt sich Shakespeares Todestag zum 400. Mal. Grund genug für die Theatermacher des Eisenwerks Frauenfeld, des Theagovia Theaters und von Theater Jetzt sich vor dem grossen Theaterautor mit TG. Shakespeare zu verneigen. Das ganze Jahr ist Shakespeare in drei Produktionen zu sehen. Frei interpretiert, an 33 Aufführungen an sieben Orten und mit gut 100 Beteiligten.

 

 

Die Macher wühlen unverblümt in Shakespeares Texten, reissen Perlen aus seinem Werk und pflanzen sie in neue Kontexte. Ganz so wie der Vielschreiber Shakespeare seine Stücke zusammengeklaut hat. Das Gesamtkunstwerk mit Thurgauer Bodenhaftung umfasst drei Theaterproduktionen, die aufeinander Bezug nehmen. Mit Shakespeare auf Mostfahrt geht es auf Tournee, von Weinfelden über Amriswil bis Romanhorn. Mit dabei grosse Gefühle, tobende Kämpfe und gebrochene Herzen. Wir sind Shakespeare verlegt in einem genialen Marketingcoup die Story von Romeo und Julia nach Romanshorn und holt so die japanischen Touristen an den Bodensee. Und der Sommernachtsalbtraum im Seniorenheim Abendfried stellt die ungelöste Frage, was uns unabhängig vom Alter zu verliebten Eseln macht. (art-tv.ch)

***

TG.Shakespeare | Wir sind Shakespeare | Premiere 15. April | Aufführungen bis 4.Mai 2016 | Theater im Eisenwerk Frauenfeld | Shakespeare auf Mostfahrt | 28. Mai Aadorf | weitere Vorstellungen im Herbst | Ein Sommernachtsalbtraum | Premiere 29. Oktober | Aufführungen bis ende November | Theaterhaus Thurgau Weinfelden |

www.tgshakespeare.ch

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Bühne

Kommt vor in diesen Interessen

  • ART-TV
  • Theater

Werbung

Ähnliche Beiträge

Bühne

Requiem mit Marilyn

Im Greuterhof Islikon dreht sich gerade alles um Hemingways „Der alte Mann und das Meer“. In ihrer Inszenierung setzt die Theaterwerkstatt Gleis 5 ungewöhnliche Akzente. mehr

Bühne

Musik

Neue Entdeckungen und alte Bekannte

Das Kreuzlinger Theater an der Grenze bietet vom 7. September bis 29. November Kleinkunst aller Spielarten. mehr

Bühne

1:0 für Aschenputtel

Altes Märchen, der Zeit etwas angepasst: Aschenputtel ist bei den Schlossfestspielen Hagenwil kein Kind von Traurigkeit. Beherzt nimmt es sein Leben in die eigene Hand. mehr