von Samantha Zaugg, 02.05.2017

Hopper ist schon auch ein guter

Hopper ist schon auch ein guter
Willi Oertig ist 70 geworden. Das feiert er mit einer Ausstellung in der Stadtgalerie Baliere in Frauenfeld. | © Samantha Zaugg

Willi Oertig ist 70 geworden. Das feiert er mit einer Ausstellung in der Stadtgalerie Baliere in Frauenfeld. Im Video spricht Oertig über die Magie der Anziehung, Edward Hopper und darüber weshalb seine Bilder trotz Einsamkeit eine Seele haben.

Von Samantha Zaugg

 


 

 

Der Künstler

Willi Oertig wurde 1947 in Zürich geboren, seit beinahe 30 Jahren lebt er im Thurgau. Seine Mutter legt den Grundstein für die Karriere: Als Jugendlicher bekommt er von ihr einen Malkasten mit Ölfarben. Eine Kunstschule hat er nie besucht, Willi Oertig bringt sich alles selber bei. Mit der Zeit entwickelt sich sein Stil. In den Anfängen sind die Bilder naiv geprägt, heute wird er dem Realismus zugeordnet. Willi Oertig liebt Blues, Rock und Punk. Während dem Malen hört er immer Musik. Auch der Song von John Lee Hooker im Video zählt zu seinen Lieblingen.

 

 

 

 

 

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Vorschau
  • Bildende Kunst

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

Festivalzeit!

Die Lieblingsfestivals unserer Autor:innen.

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #8

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Ende August 2022.

Theatersommer!

Wir stellen vor: acht Produktionen in der Ostschweiz

Filme unter freiem Himmel

inkl. Links zu allen Trailern

Unser Kulturplatz

Das sind unsere Neuzugänge!

«Schweizer Kultur von gestern bis morgen»

Ausschreibung Dialogprojekte der Raiffeisen Jubiläumsstiftung. Eingabefrist Mitte September 2022.

Ausschreibungen Pro Helvetia

Der 1. September ist Eingabetermin für diverse Ausschreibungen in den verschiedenen künstlerischen Sparten. Mehr...

Kulturplatz-Einträge

Kulturorte, Veranstaltende

Stadtgalerie Baliere

8501 Frauenfeld

Ähnliche Beiträge

Kunst

Die Fernsehgalerie und ihre Wirkung

Noch bis 11. September zeigt das Kunstmuseum Winterthur eine Ausstellung über Gerry Schum. Sie gibt einen Einblick in Schaffen und Philosophie des deutschen Videopioniers. mehr

Kunst

Lasst uns reden!

In diesem Jahr bespielen Guido von Stürler und Katharina Henking das Sommeratelier in der Remise Weinfelden. Gemeinsam schaffen sie einen Dialog über den Zustand der Welt. mehr

Kunst

Patrizia Keller übernimmt Kunsthalle Arbon

Personalwechsel in Arbon: Die neue Kuratorin kommt vom Nidwaldner Museum in Stans und bringt viel Erfahrung als Ausstellungsmacherin mit. mehr