12.06.2020

50'000 Franken fürs Saurer-Museum

50'000 Franken fürs Saurer-Museum
Bekommt Geld aus dem Lotteriefonds: Das Saurer-Museum in Arbon. | © zVg

Mit einem neuen «Wissens-Marktplatz» will das Saurer-Museum Arbon seine Vermittlungsarbeit ausbauen. Dafür hat der Regierungsrat jetzt Mittel aus dem Lotteriefonds gesprochen.

Laut Medienmitteilung des Regierungsrats bekommt der Oldtimer-Club Saurer für das Projekt «Wissens-Marktplatz» im Saurer-Museum in Arbon einen Beitrag von 50 000 Franken aus dem Lotteriefonds. Der «Wissens-Marktplatz» ist als umfangreiches Vermittlungsprojekt zu verstehen. Ziel sei es, so heisst es in der Medienmitteilung, den verschiedenen Nutzergruppen des Saurer Museums auf unterschiedlichen Kanälen Wissen zu den Exponaten zur Verfügung zu stellen.

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kulturpolitik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kulturförderung
  • Kulturvermittlung
  • Nachricht

Werbung

«Debüts. Der erste Roman»

Alle Beiträge zum Literatur-November.

Geschenktipp N°1

Bücherpaket Tanja Kummer

Geschenktipp N°3

CD-Päckli David Lang

Geschenktipp N°4

Horst Klub Fan-Paket

Geschenktipp N°2

Maskenset sandbreite modedesign

30 exklusive Geschenktipps

Schenke aussergewöhnlich. Unterstütze lokal.

Ausschreibungen

Ähnliche Beiträge

Kulturpolitik

250’000 Franken für Recherche

Das Recherche-Stipendium der Kulturstiftung ist so beliebt, dass es 2021 erneut ausgeschrieben wird und sogar leicht erhöht wird. Der Regierungsrat hat jetzt die Mittel dafür frei gegeben. mehr

Kulturpolitik

Rettet die Literaturkritik!

Warum wir einen Preis für Rezensionen brauchen. Und warum Kultur auf qualitative Kritik und Kulturjournalismus nicht verzichten kann. Ein Plädoyer. mehr

Kulturpolitik

Gesucht: Der Bauplan für ein Museum

Eine Podiumsdiskussion in Arbon zeigt, dass der Weg zu einem neuen kantonalen Historischen Museum in der Bodenseestadt kein Spaziergang wird. Sondern eher ein jahrelanger Marathon. mehr