03.06.2014

Flammende Kunstgiesserei

Flammende Kunstgiesserei
Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm "Feuer & Flamme" in der Kunstgiesserei St. Gallen | © pd

Für den Dokumentarfilm "Feuer & Flamme" über die Kunstgiesserei St. Gallen hat der Kanton Thurgau im Jahr 2012 aus dem Lotteriefonds 20‘000 Franken beigesteuert. Zu den Promotionspartnern gehört auch der Kunstverein Frauenfeld. Ab 19. Juni wird er im Cinema Luna in Frauenfeld gezeigt.

„Feuer & Flamme“ ist ein Film von Iwan Schumacher über Handwerk und Kunst, St. Gallen und Shanghai. In der Kunstgiesserei St. Gallen treffen namhafte Künstler wie Urs Fischer, Katharina Fritsch, Fischli/Weiss, Paul McCarthy und Hans Josephsohn auf Felix Lehner, den charismatischen Gründer und seine bunte Crew von meist jungen Frauen und Männer, die mit grosser Begeisterung und Leidenschaft Visionen in Skulpturen umsetzen. Ihre Faszination für das jahrtausendealte Handwerk erregt im zeitgenössischen Kunstmarkt grosses Aufsehen. Ihr Erfolg führte dazu, dass Teile der Produktion nach Shanghai ausgelagert werden mussten. Der kulturelle und handwerkliche Austausch mit China bedeutet gleichzeitig Herausforderung und Bereicherung.

Die Kunstgiesserei St. Gallen ist international führend auf ihrem Gebiet. Anfänglich wurde hier nur Metall gegossen, heute bietet sie Künstlern zahlreiche weitere Technologien zur Herstellung von Kunstwerken an. Im Zentrum des Films steht jedoch nicht ein einzelner Künstler, sondern das Ensemble der Giessereiangestellten, die aus unterschiedlichsten Hintergründen kommen. (pd)

***
„Feuer & Flamme“ im Cinema Luna

Iwan Schumacher

Geboren 1947 in Luzern. Ausbildung zum Fotografen an der Kunstgewerbeschule Zürich. 1967 Teilnahme am ersten schweizerischen Filmarbeitskurs. 1970-1972 Lehrer für Fotografie an der Bath Academy of Art, England. Publizierte mit Adrienne Burrows eine Monographie über den englischen Fotopionier und Psychiater Hugh W. Diamond: Dr. Diamonds Bildnisse von Geisteskranken, Frankfurt, 1979; London/New York 1990. Fotografierte die Tonskulpturen aus der Serie Plötzlich diese Übersicht von Peter Fischli und David Weiss für die gleichnamige Publikation, Zürich 1982 & 1995. 2014 betreute die Publikation von David Weiss: Nine Books, Edition Patrick Frey, als Herausgeber.
Seit 1972 kontinuierliche Filmtätigkeit als Kameramann, Drehbuchautor und Regisseur1977-1981 Mitglied der Nemo Film AG. 2000 Gründung der Schumacher & Frey GmbH. Entwickelt zusammen mit Patrick Frey für SF DRS die wöchentliche Sendung C’est la vie! Verheiratet, drei Kinder, lebt in Zürich.

 

 

www.schumacherfrey.ch

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Dokumentarfilm

Ist Teil dieses Dossiers

Werbung

Ähnliche Beiträge

Film

«Wir wollen die Welt zeigen, wie sie ist»

Arthouse-Kinos haben es schwer, ein Arthouse-Kino in Frauenfeld erst recht. Das Cinema Luna trotzt den Umständen und feiert 25-jähriges Bestehen. Programmchef Christof Stillhard im Interview. mehr

Film

Die letzte Party

Altern in Würde oder teure Abschiebestation? In den USA gibt es Altersheime im Stile von Grandhotels. Der Frauenfelder Regisseur Beat Oswald hat darüber jetzt einen Film gedreht. mehr

Film

Stars unter Sternen

Kino unter freiem Himmel - endlich geht das wieder. Die Open-Air-Kino-Saison beginnt. Wir sagen, wo man das besonders gut kann: Das sind die 5 schönsten Open-Air-Kinos in und um den Thurgau. mehr