Die 6 schönsten Open-Air-Kinos der Region

Die 6 schönsten Open-Air-Kinos der Region
Eines von sechs: Das Open Air Kino in Arbon zählt zu den atmosphärischsten Freiluftkinos der Region. | © zVg

Filme unter freiem Himmel anschauen - im Sommer gibt es kaum eine bessere Art seine Abende zu verbringen. Wir sagen Euch, wo ihr das besonders schön erleben könnt. In choronologischer Reihenfolge. Und mit Links zu allen Trailern der gezeigten Filme!

Noch bis 8. August: Kinok St. Gallen



Das Programm: Das Kinok macht das etwas andere Open-Air-Kino. In diesem aussergewöhnlichen Jahr heisst das Motto: „Favoriten unter Sternen“. „Für unser Openair haben wir in unserem Archiv gestöbert und die grossen Publikumslieblinge herausgepickt. So gibt es ein Wiedersehen mit Herzensfilmen wie Jim Jarmuschs «Paterson», Sally Potters «The Party» oder dem Oscargewinner «Parasite»“, heisst es auf der Internetseite des Kinos. Gezeigt werden ausschliesslich Originalversionen. Beginn ist jeweils 21.45 Uhr.

16. Juli: The Party

17. Juli: The Climb
18. Juli: Der Trafikant

23. Juli: La Vache

24. Juli: Le Tout nouveau testament

25. Juli: Paterson

30. Juli: Aurore

31. Juli: Parasite

1. August: Criminales como nosotros
6. August: Cittadini del mondo
7. August: Dark waters
8. August: Undine

Der Ort: Im Rondell der Lokremise (Grünbergstrasse 7).

Tickets: Kosten 16 Franken für Nichtmitglieder, 11 Franken für Mitglieder. Reservieren kann man über die Webseite www.kinok.ch  oder über die  Telefonnummer 071 245 80 72. Weitere Details zum Programm und den einzelnen Filmen gibt es hier.

Und bei Regen? Wenn es regnet, werden die Filme zur angekündigten Uhrzeit im Kino-Saal vorgeführt. Bei unklaren Wetterverhältnissen gibt die Webseite aktuelle Auskunft. 


Noch bis 7. August: Sandbänkli Bischofszell

Das Programm: Der Verein Kultisch macht auch in diesem Jahr Open-Air-Kino im Sandbänkli Bischofszell. Jeden Freitag werden bis zum 7. August ausgewählte Filme gezeigt. Die Plätze sind begrenzt: 50 BesucherInnen werden pro Film zugelassen. Beginn ist gegen 21 Uhr.

17. Juli: The wife

24. Juli: La nave va 

31. Juli: The Green Book

7. August: Bohemian Rhapsody

Tickets: Der Eintritt ist frei! Kollekte zur Deckung der Unkosten wird gewünscht. Für eine etwaige Corona-Nachverfolgung bitten die Veranstalter um Anmeldung unter der Telefonnummer 079 621 99 09.

Und bei Regen? Bei sicherem und warmem Wetter im Innenhof vor der Aula Sandbänkli, bei schlechtem Wetter in der Aula.


Ab 16. Juli: Open Air Kino Zebra, Konstanz

Das Programm: Das Open Air Kino des alternativen Zebrakinos (Bild: Samuel Hofer) gehört zu jedem Konstanzer Sommer dazu. So auch in diesem Jahr. Das Programm ist dem Arthouse-Kino verpflichtet. Alle Filme laufen im Original mit Untertiteln. Eingebettet ist das Freiluftkino in diesem Jahr in ein grösseres Festival auf dem Gelände des Neuwerk im Stadtteil Fürstenberg. Corona machte es möglich, dass sich mehrere Kulturinstitutionen der Stadt zusammengeschlossen haben, um den „Kultursommer Konstanz“ zu veranstalten. Neben Kino gibt es hier, Konzerte, Poetry Slams und Theater. Mehr zum gesamten Festival könnt ihr hier lesen.

19. Juli, 21:30 Uhr: The Farewell

21. Juli, 21:30 Uhr: John Wick - Chapter 3: Parabellum

24. Juli, 21 Uhr: La Boum

26. Juli, 21:30 Uhr: Undine

28. Juli, 21 Uhr: Für Sama

30. Juli, 21:30 Uhr: Léon - der Profi

1. August, 21:30 Uhr: Knives Out

4. August, 21:30 Uhr: Jojo Rabbit

6. August, 21:30 Uhr: Porträt einer jungen Frau in Flammen

14. August, 21:30 Uhr: Joker

16. August, 21 Uhr: Little women

18. August, 21 Uhr: Midsommar

20. August, 21 Uhr: Onward - keine halben Sachen

23. August, 21 Uhr: Once upon a time in Hollywood

 

Tickets: Gibt es über die Festivalhomepage www.kultursommerkonstanz.de und kosten 10 Euro pro Film. Für Kurzentschlossene soll es aber auch eine Abendkasse geben.

Und bei Regen? Anders als in früheren Jahren können die Vorstellungen platzbedingt nicht in die Kantine des Neuwerk verlegt werden. Sollte eine Vorführung wegen schlechten Wetters ausfallen müssen, soll sie nach Angaben der Veranstalter zu einem anderen Termin im Rahmen des Festivals stattfinden. Aktuelle Infos dazu gibt es auch über die Website des Kinos: www.zebra-kino.de


Ab 31. Juli: Open Air Kino Frauenfeld

Das Programm: Nach einiger Bedenkzeit haben sich auch die Veranstalter des Frauenfelder Open-Air-Kinos dazu entschlossen, ihr Programm in diesem Jahr durchzuziehen. Der Ort bleibt derselbe wie in den vergangenen Jahren auch: Der lauschige Innenhof des Staatsarchivs. Wie überall findet das Programm unter Corona-Bedingungen statt. Heisst: Weniger Leute werden eingelassen, es gibt fixe Plätze und wer sich nicht gesund fühlt, sollte besser zuhause bleiben. Gezeigt werden Arthouse-Filme in der Originalversion mit deutschen Untertiteln. Beginn ist jeweils um 21.15 Uhr

31. Juli: Parasite

1. August: The Gentlemen

2. August: Platzspitzbaby

3. August: Schaun, das Schaf - UFO-Alarm

4. August: The Peanut Butter Falcon

5. August: Fahim

6. August: Moskau einfach!

7. August: Joker

Der Ort: Im Hof des Staatsarchivs (Zürcherstrasse 221).

Die Tickets kosten 15 Franken und sind ausschliesslich online erhältlich: www.oakff.ch Weitere Details zum Programm und den einzelnen Filmen gibt es hier.

Und bei Regen? Grundsätzlich sollen die Vorführungen bei jedem Wetter stattfinden. Nur bei starkem Gewitter könnte es abgesagt werden. In diesem Fall wollen die Veranstalter vor Ort über das weitere Vorgehen informieren.


Ab 5. August: Open Air Kino Arbon

Das Programm: Eine bunte Mischung. Von Blockbustern über Familienkino, bis hin zu Arthouse ist alles dabei. In der Regel werden die synchronisierten deutschen Fassungen gezeigt, Ausnahmen sind in der Übersicht kenntlich gemacht. Die Anfangszeiten variieren. 

5. August | 21 Uhr Rocketman

6. August | 21 Uhr Bohemian Rhapsody 

7. August | 21 Uhr Green Book 

8. August | 21 Uhr Nightlife
9. August | 21 Uhr Parasite (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

10. August | 21 Uhr Moskau Einfach! - Live zu Gast: Mike Müller
11. August | 21 Uhr Im Berg dahuim - Live zu Gast: Die Filmemacher - Vorpremiere 

12. August | 21 Uhr Little Women (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

13. August | 21 Uhr Das perfekte Geheimnis 

14. August | 21 Uhr Bad Boys for Life 

15. August | 21 Uhr A Star Is Born (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

16. August | 21 Uhr Pinocchio
17. August | 21 Uhr Mamma Mia! (1) 

18. August | 21 Uhr Bruno Manser - Die Stimme des Regenwaldes
19. August | 21 Uhr Bohemian Rhapsody 

20. August | 21 Uhr Once Upon a Time... in Hollywood (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

21. August | 21 Uhr Knives Out - Mord ist Familiensache
22. August | 21 Uhr Die Känguru-Chroniken
23. August | 21 Uhr Plötzlich Heimweh - Dokfilm Appenzeller Land 

24. August | 21 Uhr Dark Waters - Vergiftete Wahrheit 



25. August | 21 Uhr Das perfekte Geheimnis
26. August | 21 Uhr Mamma Mia! Here we go again (2) 

27. August | 21 Uhr Parasite (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

28. August | 21 Uhr Nightlife
29. August | 21 Uhr Green Book - Eine besondere Freundschaft 

30. August | 21 Uhr Yesterday
31. August | 21 Uhr Reel Rock 14 (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

1. September | 20.45 Uhr Platzspitzbaby - Live zu Gast: Peter Reichenbach 

2. September | 20.45 Uhr Joker 

3. September | 20.45 Uhr Der wunderbare Mr. Rogers - A Beautiful Day in the Neighborhood 

4. September | 20.45 Uhr Rocketman (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

5. September | 20.45 Uhr The Gentlemen 

6. September | 20.45 Uhr Aretha Franklin: Amazing Grace 

7. September | 20.45 Uhr Wolkenbruch
8. September | 20.45 Uhr A Star Is Born (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

9. September | 20.45 Uhr The King Of Staten Island
10. September | 20.45 Uhr Knives Out (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

11. September | 20.45 Uhr Bohemian Rhapsody (Originalversion mit deutschen Untertiteln) 

12. September | 20.45 Uhr Das perfekte Geheimnis
13. September | 20.45 Uhr Moskau Einfach!


Der Ort:
An den Quaianlagen in Arbon.

Die Tickets: Kosten 16 Franken. Es gibt sie bei allen Ticketcorner-Stellen wie Coop City, Manor, SBB, Die Post oder Tickets online: www.coopopenaircinema.ch oder www.ticketcorner.ch (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Vorverkauf läuft bis 19 Uhr des jeweiligen Tages, Abendkasse beim Open Air Kino ab 19.30 Uhr. Weitere Details zum Programm und den einzelnen Filmen gibt es hier. Wichtig: Alle Kino-BesucherInnen müssen sich coronabedingt nach dem Ticketkauf über folgende Website registrieren: www.reservationstool.ch Die Registration dient gleichzeitig als Sitzplatzreservation und ist obligatorisch.

Und bei Regen? Die Vorführungen finden laut Veranstalter bei jeder Witterung statt. Es sei denn es stürmt zu sehr, dann könnte auch mal abgesagt werden. 


Ab 19. August: Open Air Kino Kreuzlingen

Das Programm in Kreuzlingen ist ziemlich identisch mit dem in Arbon, also eine bunte Mischung aus Blockbuster, Familienkino und Arthouse. Gezeigt werden in der Regel die deutschen Synchronfassungen der Filme. Bei Ausnahmen ist es in der Übersicht entsprechend vermerkt. Die Anfangszeiten variieren und sind in der Übersicht angeschrieben.

1. September | 20.45 Uhr Joker
2. September | 20.45 Uhr Bad Boys for Life
3. September | 20.45 Uhr Knives out - Mord ist Familiensache
4. September | 20.45 Uhr Moskau Einfach!
5. September | 20.45 Uhr A Star Is Born
6. September | 20.45 Uhr Bruno Manser - Die Stimme des Regenwaldes
7. September | 20.45 Uhr Der wunderbare Mr. Rogers - A Beautiful Day in the Neighborhood
8. September | 20.45 Uhr Parasite (Originalversion mit deutschen Untertiteln)
9. September | 20.45 Uhr Rocketman
10. September | 20.45 Uhr Nightlife
11. September | 20.45 Uhr Green Book - Eine besondere Freundschaft
12. September | 20.45 Uhr Bohemian Rhapsody (Originalversion mit deutschen Untertiteln)
13. September | 20.45 Uhr Das perfekte Geheimnis


Der Ort:
Im Seeburgpark Kreuzlingen am Hafen. 

Die Tickets: Kosten 15 Franken. Es gibt sie bei allen Ticketcorner-Stellen wie Coop City, Manor, SBB, Die Post oder Tickets online: www.coopopenaircinema.ch oder www.ticketcorner.ch  (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Vorverkauf läuft bis 19 Uhr des jeweiligen Tages, Abendkasse beim Open Air Kino ab 19.30 Uhr. Weitere Details zum Programm und den einzelnen Filmen gibt es hier. Wichtig: Alle Kino-BesucherInnen müssen sich coronabedingt nach dem Ticketkauf über folgende Website registrieren: www.reservationstool.ch Die Registration dient gleichzeitig als Sitzplatzreservation und ist obligatorisch.

Und bei Regen? Die Vorführungen finden laut Veranstalter bei jeder Witterung statt. Es sei denn es stürmt zu sehr, dann könnte auch mal abgesagt werden

 

 

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Vorschau
  • Spielfilm
  • Dokumentarfilm
  • Animation

Werbung

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

Kulturakteure von A-Z:

jetzt auf dem Kulturplatz entdecken.

Ähnliche Beiträge

Bühne

Musik

Film

Feiern und chillen mit Abstand

Mit der Konstanzer Sommerwiese wagt die Blechnerei Konstanz das Experiment, unter Corona-Schutzbedingungen ein Festival durchzuführen. mehr

Film

50'000 Franken für neuen Film über den Wolf

Der Frauenfelder Filmemacher Beat Oswald arbeitet an einem Kinoessay über die Rückkehr des Wolfes im Taminatal. Dafür bekommt er jetzt auch finanzielle Unterstützung des Kantons. mehr

Film

Die 10 beliebtesten Kinofilme im Thurgau

Ein Schweizer Film lockte 2019 die meisten BesucherInnen in die Thurgauer Kinos. Trotzdem bleibt die Lage der Kinos angespannt. Und die Corona-Pandemie ist da noch nicht mal berücksichtigt. mehr