Mo.  8.4.2019
Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird.
Newsletter vom                            Mo.  8.4.2019

Tipps der Woche: 8. bis 22. April 2019

am vergangenen Freitag hat der Kanton Thurgau bekannt gegeben, welche Künstlerinnen und Künstler in diesem Jahr einen mit 25.000 Franken dotierten Förderbeitrag erhalten. Es hat nicht lange gedauert, bis um die diesjährige Entscheidung eine kleine Diskussion entstand. Die Debatte drehte sich vor allem um eine Frage: Ist die Auswahl gerecht? Hintergrund dafür war folgender Fakt: Vier von fünf ausgezeichneten Künstlern sind in diesem Jahr Männer. Frauen spielen eine untergeordnete Rolle. Werden hier also alte Rollenbilder aufs Neue manifestiert?

Für uns war das Anlass, dieser Frage nochmal nachzugehen. Und zwar nicht allgemein, sondern sehr konkret am Beispiel der jetzigen Förderbeitrags-Vergabe. Das Ergebnis lautet, wie so oft, wenn man genauer und nicht nur beiläufig hinschaut: Es ist komplizierter als es auf den ersten Blick scheint. Warum die Debatte wichtig ist, im konkreten Fall aber ins Leere läuft, schreibe ich in der neuen Ausgabe meiner Kolumne «Die Dinge der Woche». 

Weitere Themen im Magazin in dieser Woche sind:

Daneben haben wir weitere spannende Themen für Sie in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins. Das sind unsere Leseempfehlungen für diese Woche:

Zehn Lieblingsfestivals: Bald ist wieder Open-Air-Saison. Wir machen jetzt schon mal Lust auf die schönste Zeit des Jahres mit 10 sehr persönlichen Festivalempfehlungen in und um den Thurgau - von sechs Thurgaukultur-Autorinnen und -Autoren. 

Druckfrisch: Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass Doris Knechts neuer Roman „weg“ in den Handel kam. Jetzt stellte die Vorarlberger Autorin ihren neuen und fünften Roman im Bodmanhaus in Gottlieben vor. Unsere Korrespondentin Bettina Schnerr hat zugehört.

Roadtrips durchs Brexit-Land: Der Fotograf Roland Iselin zeigt neue Arbeiten im Kreuzlinger Kult X. Ein Schwerpunkt liegt auf Bildern aus Nordirland, die zeigen, wie tief die Gräben des Misstrauens rund 30 Jahre nach den Unruhen dort immer noch sind. Unsere Besprechung der Ausstellung, finden Sie hier.

Ein schipperndes Herz: Am Wochenende eröffnet Rachel Lumsden eine neue Ausstellung im Kunstverein Frauenfeld. Die gebürtige Britin ist seit Jahren eine der gefragtesten Künstlerinnen der Ostschweiz. Was macht ihre Arbeit aus? Eine Spurensuche in ihrem Arboner Atelier.

Kommen Sie gut durch die neue Woche!

Herzlichst,

Ihr Michael Lünstroth

MAGAZIN

Eine Frage der Gerechtigkeit KOLUMNE
Eine Frage der Gerechtigkeit

Vier von fünf mit einem Förderbeitrag des Kantons ausgezeichneten Künstlern sind Männer. Ist das ungerecht? Anmerkungen zu einer Debatte, die wichtig ist, im konkreten Fall aber ins Leere läuft.  mehr

 
Fragile Familienarchitektur LITERATUR
Fragile Familienarchitektur

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass Doris Knechts neuer Roman „weg“ in den Handel kam. Jetzt stellte die Vorarlberger Autorin ihren praktisch noch druckfrischen fünften Roman im Bodmanhaus vor.  mehr

 
Literatur-Förderprogramm geht in zweite Runde LITERATUR
Literatur-Förderprogramm geht in zweite Runde

Vor zwei Jahren ist das gemeinsame Förderprogramm «Buch und Literatur Ost+» der Ostschweizer Kantone und des Fürstentum Liechtenstein gestartet. Jetzt wird es erneut ausgeschrieben.  mehr

 
Die Förderbeiträge 2019 gehen an... KULTURPOLITIK
Die Förderbeiträge 2019 gehen an...

Einmal im Jahr vergibt der Kanton Thurgau persönliche Förderbeiträge an Kulturschaffende aus dem Thurgau. Fünf Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Sparten werden in diesem Jahr ausgezeichnet  mehr

 
Unsere 10 Lieblingsfestivals für diesen Sommer MUSIK
Unsere 10 Lieblingsfestivals für diesen Sommer

Bald ist wieder Open-Air-Saison. Wir machen jetzt schon mal Lust auf die schönste Zeit des Jahres mit 10 sehr persönlichen Festivalempfehlungen in und um den Thurgau.  mehr

 
Unterwegs in Brexit-Land KUNST
Unterwegs in Brexit-Land

Roland Iselin zeigt neue Arbeiten im Kreuzlinger Kult X. Ein Schwerpunkt liegt auf Fotos aus Nordirland, die zeigen, wie tief die Gräben des Misstrauens auch 30 Jahre nach den Unruhen noch sind.   mehr

 
Kunsthalle startet in die neue Saison KUNST
Kunsthalle startet in die neue Saison

Im vergangenen Jahr feierte die Kunsthalle Arbon ihren 25. Geburtstag. Auch in diesem Jahr kommen wieder interessante Künstlerinnen und Künstler an den Bodensee.  mehr

 
Ein schipperndes Herz KUNST
Ein schipperndes Herz

Rachel Lumsden ist seit Jahren eine der gefragtesten Künstlerinnen der Ostschweiz. Was macht ihre Arbeit aus? Eine Spurensuche in ihrem Arboner Atelier.  mehr

 


Weiterempfehlen
Newsletter abmelden

 

© 2009-2019
www.thurgaukultur.ch
Das Kulturportal mit Magazin, Agenda und Informationen über das Kulturschaffen im Kanton Thurgau.
thurgau kultur ag / Schweiz / Impressum

Partner: Kulturamt, Kulturstiftung, Kantonale Museen, arttv, guidle, Thurgau Tourismus
powered by Kaden & Partner und nuun