Mo. 25.3.2019
Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird.
Newsletter vom                            Mo. 25.3.2019

Tipps der Woche: 25. bis 31. März 2019

der 21. März 2019 könnte in die Geschichte des Thurgau eingehen. Als jener Tag, an dem sich der Kanton - nach jahrelanger Hängepartie - doch noch dazu entschlossen hat, seinen Museen Zukunftshoffnung zu geben. Auf einer Medienkonferenz hatten Regierungsrätin Monika Knill und weitere Vertreter des Kantons am vergangenen Donnerstag erklärt, wie es weitergehen soll mit den Erweiterungsplänen bei Kunstmuseum und Historischem Museum. Alle Details dazu gibt es in unseren Beiträgen zum Thema. 

Was ist nun im Einzelnen von den Plänen und Ideen zu halten? Wie viel Hoffnung liegt darin? Und wie viele Zweifel bleiben bestehen? Darum geht es in der neuen Ausgabe meiner Kolumne «Die Dinge der Woche».

Ansonsten waren wir in der vergangenen Woche wieder unterwegs für Sie im Kanton, um das hiesige Kulturleben unter die Lupe zu nehmen. Zum Beispiel bei der Eröffnung des Festivals «tanz:now» in Steckborn, bei der Premiere der neuen Produktion der Theaterwerkstatt Gleis 5 und bei einem Konzert des Jugendorchester Thurgau. Alle Beiträge dazu finden Sie in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins. 

Unsere weiteren Leseempfehlungen der Woche

Romanshorn steigt in Museumspoker ein: Kaum hebt die Regierung den Planungsstopp beim Historischen Museum Thurgau auf, beginnt der Standort-Wettstreit der Städte. Auch Romanshorn will jetzt wieder mitmischen.

Die Entdeckung des Wir: Vier Jahre lang hat der Kanton an einer gemeinsamen Strategie für seine sechs kantonalen Museen gearbeitet. Das Ergebnis: Man will künftig intensiver zusammenarbeiten. 

Eine Welt versinkt im Chaos: Wie erschafft man aus einer Erzählung erlebbare Welten für mehrere Sinne? Die Autorin Sibylle Ciarloni und die Klangkünstlerin Rahel Kraft beantworteten diese Frage jetzt im Haus zur Glocke. 

Kommen Sie gut durch die neue Woche!

Herzlichst,

Ihr Michael Lünstroth 

MAGAZIN

Auftakt macht Appetit auf mehr BÜHNE
Auftakt macht Appetit auf mehr

Das Festival tanz:now im Phönix-Theater Steckborn ist mit den Auftritten der Tanzcompagnie des Konzert Theater Bern fulminant eröffnet worden.  mehr

 
Wer kann, der kann MUSIK
Wer kann, der kann

Das Jugendorchester Thurgau spielte sich in Steckborn geschickt und erstaunlich differenziert durch Sibelius, Séjourné und Mendelssohns schottisches „Symphonieuniversum“ op. 56.  mehr

 
Idylle war gestern BÜHNE
Idylle war gestern

Die Uraufführung von „Dieser Himmel zum Beispiel“ zeigt, wie die minimalistischen Texte von Raymond Carver auf der Bühne an Bildhaftigkeit gewinnen und trotzdem ihre Vieldeutigkeit behalten.  mehr

 
Romanshorn steigt in Museumspoker ein KULTURPOLITIK
Romanshorn steigt in Museumspoker ein

Kaum hebt die Regierung den Planungsstopp beim Historischen Museum Thurgau auf, beginnt der Standort-Wettstreit der Städte. Auch Romanshorn will jetzt wieder mitmischen.  mehr

 
Gewinnspiel der Woche VERLOSUNG
Gewinnspiel der Woche

Wir verlosen 3x2 Tickets für eine geballte Ladung Politkabarett mit Simone Solga.  mehr

 
Zarte Hoffnung DIE DINGE DER WOCHE
Zarte Hoffnung

Neuer Anlauf beim Kunstmuseum, neue Pläne fürs Historische Museum: Es tut sich wieder was in der Thurgauer Museumslandschaft. Grund zur Freude? Ja. Aber es bleiben auch Zweifel.   mehr

 
Die Entdeckung des Wir KULTURPOLITIK
Die Entdeckung des Wir

Vier Jahre lang hat der Kanton an einer gemeinsamen Strategie für seine sechs kantonalen Museen gearbeitet. Das Ergebnis: Man will künftig intensiver zusammenarbeiten.   mehr

 
Die Standortsuche geht weiter KULTURPOLITIK
Die Standortsuche geht weiter

Der Regierungsrat hebt den Planungshalt zur Zukunft des Historischen Museums auf. Im Frühling 2020 soll klar sein, wo das Haus künftig seine Heimat hat.  mehr

 
Neuer Anlauf für Kunstmuseum KULTURPOLITIK
Neuer Anlauf für Kunstmuseum

Der Kanton wagt sich ein zweites Mal an eine Erweiterung des Kunstmuseum Thurgau. Abstimmungsreife Entwürfe sollen in der zweiten Hälfte 2020 vorliegen.  mehr

 
Eine Welt versinkt im Chaos LITERATUR
Eine Welt versinkt im Chaos

Wie erschafft man aus einer Erzählung erlebbare Welten für mehrere Sinne? Die Autorin Sibylle Ciarloni und die Klangkünstlerin Rahel Kraft beantworteten diese Frage jetzt im Haus zur Glocke.  mehr

 
AGENDA TIPPS   Weitere Termine finden Sie in unserer Agenda

AUSSTELLUNG
"Vom Suchen und Finden"

Gruppenausstellung mit folgenden Künstlern: Johannes Dörflinger・Dierk Maass・Philippe Mahler・Werner Schlotter  mehr
bis Fr 3.5.2019
THE VIEW Contemporary Art Space, Salenstein

 
Zähne zeigen! FINISSAGE AUSSTELLUNG, WISSEN
Zähne zeigen!

Sonderausstellung über den Zusammenhang zwischen Nahrung, Nahrungserwerb und Gebiss.  mehr
So.  8.3.2020
Bodensee-Naturmuseum, Konstanz

 


Weiterempfehlen
Newsletter abmelden

 

© 2009-2019
www.thurgaukultur.ch
Das Kulturportal mit Magazin, Agenda und Informationen über das Kulturschaffen im Kanton Thurgau.
thurgau kultur ag / Schweiz / Impressum

Partner: Kulturamt, Kulturstiftung, Kantonale Museen, arttv, guidle, Thurgau Tourismus
powered by Kaden & Partner und nuun