Seite vorlesen

TABU - Künstler Kollektiv Zwangsspektrum

TABU - Künstler Kollektiv Zwangsspektrum
Die erste Ausstellung des Künstlerkollektiv Zwangsspektrum präsentiert eine explosive Mischung aus Performance, Fine Art, Fotografie, Musik und Videos, die die Grenzen des Tabus herausfordert.

Gesellschaftlich totgeschwiegene Themen, die alle interessieren, jedoch kein Austausch stattfindet, weil sie tabu sind. Doch warum sind manche Dinge für uns tabu, wenn sie doch alle gleichermassen betreffen?

Ein junges Künstlerkollektiv namens «zwangsspektrum» hat sich diesen sogenannten Tabuthemen gestellt und sich intensiv künstlerisch damit auseinandergesetzt. In ihrer ersten Ausstellung möchten sie den Tabus Gehör verschaffen und die Grenzen überschreiten.

Die Ausstellung macht das Unaussprechliche laut und spürbar ersichtlich. Dies vermitteln sie anhand ihrer Inszenierungen in einer explosiven Mischung aus Performance, Fine Art, Prints, Fotografie, Musik und Videos.

Kontakt Veranstalter

Apollo
071 2792977
zukunft@apollokreuzlingen.ch
apollokreuzlingen.ch

Veranstaltungsort

Apollo Kreuzlingen
Konstanzerstrasse 32
8280 Kreuzlingen
www.apollokreuzlingen.ch

Kommt vor in diesen Sparten

  • Musik
  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Bildende Kunst
  • Fotografie
  • Kleinkunst
  • Kurzfilme
  • Performance
  • Mode
  • Kunsthandwerk
  • Elektronische Musik

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Gewinnspiel der Woche #16

Wir verlosen 2x2 Tickets für das Gershwin Piano Quartet.

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Austauschtreffen igKultur Ost

Für eine starke Kulturstimme im Kanton Thurgau! Dienstag, 11. Juni 2024, 18.00 Uhr, Kult-X Kreuzlingen.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Ähnliche Veranstaltungen

Kunst

1524 Stürmische Zeiten – Der Ittinger Sturm im Fokus

Warth, Kartause Ittingen

Kunst

Kunstausstellung von Ilona Maluscik

Kreuzlingen, Abendfrieden, Wohnen & Pflege

Kunst

Olga Titus: Das ausgebrochene Pixel

Warth, Kunstmuseum Thurgau