Seite vorlesen

Adiòs Buenos Aires

Adiòs Buenos Aires
| © Xenix Filmdistribution GmbH
Argentinien 2001: Julio Färber, Besitzer eines kleinen Schuhladens in Buenos Aires und leidenschaftlicher Bandoneon-Spieler in einem Tangoorchester...

...sieht angesichts der allgegenwärtigen Wirtschaftskrise und des politischen Chaos keinen anderen Ausweg mehr, als nach Deutschland, dem Geburtsland seiner Mutter, auszuwandern. Doch dann nimmt das Schicksal eine unerwartete Wendung. Durch einen Autounfall lernt er Mariela kennen. Die temperamentvolle Taxifahrerin geht ihm anfangs gehörig auf die Nerven, schleicht sich aber bald samt ihrem Sohn Pablito in sein Herz. Und mit Ricardo Tortorella, der betagten, aber noch immer betörend singenden Tango-Ikone früherer Zeiten, findet Julios Tango-Band eine neue Stimme und fast zu altem Glanz zurück.

"Adiós Buenos Aires“ ist das Spielfilmdebüt des Regisseurs German Kral, der 1968 in Buenos Aires geboren wurde und den Tango von Kindesbeinen an aufgesogen hat. Seit über 30 Jahren lebt und arbeitet German Kral in Deutschland, realisierte u.a. Projekte mit Wim Wenders und Florian Gallenberger. Sein Dokumentarfilm „Ein letzter Tango“ über das Leben des berühmtesten Tangotanz- paars der Geschichte erhielt mehrere internationale Preise und war im Oktober 2021 auch beim Filmforum KuK zu sehen.

Argentinien, D 2023 | Komödie | 94 Min. | 12 J. | Span./d
Regie: German Kral
Mit: Diego Cremonesi, Marina Bellati, Manuel Vicente, Mario Alarcón, Regina Lamm

Die Bar öffnet um 19:30 Uhr

Termine

Donnerstag, 12.09.2024

Türöffnung: 19:30

Kontakt Veranstalter

Filmforum Kreuzlingen und Konstanz (KuK)
info@filmforumkuk.ch
kultur.kult-x.ch

Veranstaltungsort

Kult-X
Hafenstrasse 8
8280 Kreuzlingen
kult-x.ch

Vorverkauf / Reservation

Keine Vorverkauf

Preise / Kosten

Kollekte

Kommt vor in diesen Sparten

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Spielfilm

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Kultur für Klein & Gross #20

Unser Newsletter mit den kulturellen Angeboten für Kinder und Familien im Thurgau und den angrenzenden Regionen bis Ende August 2024.

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

igKultur Ost aktuell

Aktuelle Infos aus dem Ostschweizer Kulturuniversum: Stärkung der igKultur Ost – Sektion Thurgau, Kultur und Tourismus, Kulturstammtisch, ...

Kongress Kulturjournalismus

Das Ostschweizer Kulturmagazin Saiten stellt am 21. September die Zukunft des Kulturjournalismus ins Zentrum.

BAND X OST - Jetzt anmelden!

Der grösste und wichtigste Nachwuchsmusiker:innen-Contest der Ostschweiz und des Fürstentums Liechtenstein geht in die neunzehnte Runde. Anmeldung bis 31. August 2024.

Ähnliche Veranstaltungen

Film

To The Moon

Frauenfeld, Schlosskino

Film

Fly Me to the Moon

Weinfelden, Liberty Cinema

Film

Ich – Einfach unverbesserlich 4

Weinfelden, Liberty Cinema