Seite vorlesen

Offene Komturei mit Zmorge

Offene Komturei mit Zmorge
Kunst, Historisches, Zmorge, Zellentrakt | © Stiftung Komturei Tobel
Reichhaltiger Zmorge in historischem Ambiente der Komturei. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Die Komturei ist ein Zeitzeuge der Johanniter- und der Thurgauer-Geschichte gleichermassen. 1228 vom Johanniterorden gegründet und 1811 vom noch jungen Kanton Thurgau in ein Gefängnis gewandelt, ist der Ort seit 1973, der Auflösung des Gefängnisses, in einem Schwebezustand und erwacht seit der Gründung der Stiftung Komturei zu neuem Leben. Erleben, entdecken und erfahren. Geniessen Sie Kultur und kulinarischer Höhenflüge in der Komtureibeiz. Einzigartig.

In der Komtureibeiz kann Energie aufgetankt und auf Reservation ein reichhaltiges Zmorge genossen werden. Ab 13Uhr Barbetrieb mit feinem Kuchen.

Infos und Downloads

2024_Offene Komturei web.pdf

Termine

Sonntag, 05.05.2024

Türöffnung / -schliessung: 09:30 / 16:00

Ausflug, Begegnung

Sonntag, 02.06.2024

Türöffnung / -schliessung: 09:30 / 16:00

Ausflug, Begegnung

Sonntag, 07.07.2024

Türöffnung / -schliessung: 09:30 / 16:00

Ausflug, Begegnung

Sonntag, 04.08.2024

Türöffnung / -schliessung: 09:30 / 16:00

Ausflug, Begegnung

Kontakt Veranstalter

Komturei Tobel
+41 71 917 24 82
info@komturei.ch
komturei.ch

Veranstaltungsort

Komturei Tobel
Komturei 12
Postfach 7
9555 Tobel
www.komturei.ch

Vorverkauf / Reservation

Für Zmorge bitte frühzeitig reservieren, beschränkte Platzzahl.

Anmeldung und Informationen:
komtureibeiz.ch

Die Platzzahl für den Zmorge ist beschränkt und nur gegen Reservation möglich.
komtureibeiz.ch

Preise / Kosten

Eintritt frei.

Preise für Zmorge:
CHF 35.- Erwachsene, Jugendliche ab 13j.
CHF 2.-/Jahr für Kinder bis 12j

Kommt vor in diesen Sparten

  • Diverses

Kommt vor in diesen Interessen

  • Geschichte
  • Kulinarik
  • Bildung
  • Ausflug
  • Begegnung

Hauptzielgruppe

  • Familien

Altersbereich

Für alle.

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Gewinnspiel der Woche #16

Wir verlosen 2x2 Tickets für das Gershwin Piano Quartet.

Austauschtreffen igKultur Ost

Für eine starke Kulturstimme im Kanton Thurgau! Dienstag, 11. Juni 2024, 18.00 Uhr, Kult-X Kreuzlingen.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Ähnliche Veranstaltungen

Diverses

Hochsaison. Zu Gast in Appenzell Innerrhoden

Appenzell, Museum Appenzell

Wissen

Besuch im Paketzentrum Frauenfeld

Frauenfeld, Paketzentrum Frauenfeld

Diverses

Das Modell zum Bodenseeregulierungsprojekt 1973

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau