Seite vorlesen

Singenkunst 2024 today>>>tomorrow

Singenkunst 2024 today>>>tomorrow
Positionen zeitgenössischer Kunst aus dem westlichen Bodenseeraum. Eine Ausstellung des Kunstvereins Singen.

Der Kunstverein Singen e.V. ist im Kunstmuseum Singen mit der Singenkunst 2024 »today>>>tomorrow« zu Gast. 

»today>>>tomorrow«: Der Titel der Ausstellung bietet einen offenen Rahmen für Gegenwartskunst und manifestiert gleichzeitig eine These des Kunstvereins zur gegenwärtigen Vermittlung von Kunst. »today>>>tomorrow« möchte das Morgen, dass immer auf das Heute folgt als Möglichkeit von Zukunftsentwürfen setzen – mit dem künstlerischen Ausgangspunkt in der Gegenwart.

Die Singenkunst des Kunstvereins schafft einmal mehr eine Plattform der Begegnung, auf der unterschiedliche künstlerische Positionen aus der Vierländerregion Bodensee grenzüberschreitend untereinander und mit dem Publikum in einen Dialog über zukünftige künstlerische Entwicklungen eintreten. 


Teilnehmende Künstlerlnnen: 

Nándor Angstenberger (D), Katja Berger (A), Oliver-Selim Boualam (D), Andrea Ehrat (CH), Lorenz Helfer (A), Anna Hilti (LIE), Sören Hiob (D), Hannah J. Kohler (D), Elisabeth Nembrini (CH), Lydia Schellhammer / Christ Mukenge (D/DRK), Peter Stauss (D), Amrei Wittwer (A). 

Infos und Downloads

Eventflyer + Einladung

Termine

Sonntag, 10.03.2024

Vortrag, Gespräch

Präsentation der Publikation SINGENKUNST 2024 today>>>tomorrow

Der Kunstverein Singen e.V. präsentiert im Kunstmuseum Singen die begleitende Publikation zur Ausstellung SINGENKUNST 2024 today>>>tomorrow. Die Darstellung eines Kunstwerkes, ergänzt mit Informationen zum Werk und zu den Künstlerinnen und Künstlern geben

Kontakt Veranstalter

Kunstmuseum Singen
Telefon: +49 (0)7731 85 271

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Singen
Ekkehardstr. 10
78224 Singen
www.kunstmuseum-singen.de

Öffnungszeiten

Di-Fr: 14 -18 Uhr
Sa+So: 11-17 Uhr
Montags: geschlossen
Feiertag: wie Wochentag

Preise / Kosten

Einzelkarte: 5,00 EUR
Einzelkarte ermäßigt: 3,00 EUR (Jugendliche 7-17 Jahre, SchülerInnen, Azubis, Studierende, FSJ, RentnerInnen, InhaberInnen Sozialpass, Menschen mit Schwerbehinderung)

Kombiticket MAC Museum Art & Cars
Beim vorangegagenen Besuch des MAC Museum Art & Cars am selben Tag oder Vortag erhalten Sie bei Vorzeigen der im MAC Museum Art & Cars erworbenen Eintrittskarte den ermäßigten Eintritt (3,00 €). Umgekehrt erhalten Sie im MAC Museum Art & Cars 2,00 € Rabatt auf Ihren Eintritt.
>> Zum MAC Museum Art & Cars

Eintritt frei
jeden Donnerstag*
Kinder bis 7 Jahre
InhaberInnen Museums-PASS-Musées, InhaberInnen Bodensee Erlebniskarte, Mitglieder ADVK und Kunstverein Singen, Mitglieder ICOM, Mitglieder Verband Deutscher Kunsthistoriker, Mitglieder Verband der Restauratoren (VDR) e.V., PressevertreterInnen
* Fällt der Donnerstag auf einen Feiertag, so verschiebt sich der eintrittsfreie Tag auf den vorhergehenden Werktag.

Familienkarten
6,00 EUR (1 Erwachsener + max. 4 Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre)
11,00 EUR (2 Erwachsene + max. 4 Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre)

Jahreskarten
15,00 EUR Einzelperson
30,00 EUR Familie

Gruppen ab 10 Personen
3,00 EUR pro Person

Schulklassen
1,00 EUR pro Person (bis 3 zugehörige Betreuungs-/Aufsichtspersonen frei)
>> mit Anmeldung

Kommt vor in diesen Sparten

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Bildende Kunst

Hauptzielgruppe

  • Senior:innen

Werbung

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Ähnliche Veranstaltungen

Kunst

Olga Titus: Das ausgebrochene Pixel

Warth, Kunstmuseum Thurgau

Kunst

Ausstellung Kunstgang

Kreuzlingen, PMS Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen