Seite vorlesen

Theater Bilitz - Gopf, Martha!

Theater Bilitz - Gopf, Martha!
| © Gopf, Martha!
«Ich wett, ich hett… ich wett, ich wär…» oder wie Neid ein ganz schönes Chaos anrichten kann. Für alle ab 5 Jahren.

Früh morgens beginnt der Alltag in der Bäckerei «Schmidli»: Mehl wird gemahlen, Teig geknetet, Brötchen geformt und Nussgipfel gefüllt. Der Bäcker hat keine Pause. Und dann steht auch noch Martha im Weg. Seine Hündin.

Martha hat ein gutes Leben, denkt sich der Bäcker. Sie liegt faul herum, spielt auf der Wiese und beim Bach. Sie hat immer frei. Die Kinder lieben sie und gehen mit ihr spazieren. Der Bäcker ist neidisch. Auf Martha. Auf ihr Hundeleben.

Doch dann merkt er, dass auch Martha neidisch ist. Auf ihn! In Marthas Augen führt der Bäcker ein super Leben: Er darf im Haus auf die Toilette gehen und trägt so einen tollen Bäcker-Hut. Wenn er Hunger hat, kann er immer Nussgipfel essen. Bei der Arbeit darf er duftende Brote backen, Cremeschnitten füllen und lustige Teigtierchen formen.

«Wuff-Wuff», beschwert sich Martha. «I letschter Zyt spinnsch!», gibt der Bäcker zurück. Doch Martha will es auch mal probieren, «Brötli» backen, Schürze und Hut anziehen, «Wuff!» – «Chunnt nid i Frag!», bellt der Bäcker zurück. …Und wenn doch? Könnte Martha Cremeschnitten füllen? Wie lange würde der Bäcker das Hundeleben geniessen? Was würden sie lernen, wenn sie für einen Tag die Rollen tauschen?

Mit Rhythmus, Klang und Sprachgefühl erzählen zwei Freunde in «Gopf, Martha!» eine chaotisch-witzige Geschichte. Es geht um Neid unter Freunden und darum, auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Sie plädieren dafür, immer wieder den Mut aufzubringen, neue Dinge auszuprobieren, auch wenn nicht alles auf Anhieb klappt.

Spiel: Simon Gisler, Daniel R. Schneider
Regie: Agnes Caduff

Nach der Sonntags-Aufführung Sonntags-Znüni (Kollekte).

Die Veranstaltung findet im Rahmen der «theaterblitze» statt.

Die Aufführung am 8. Juni ist eine Inklusionsvorstellung.

Termine

Samstag, 08.06.2024

Sonntag, 09.06.2024

Kontakt Veranstalter

Theater Bilitz
Telefon: 071 622 88 80

Veranstaltungsort

Theaterhaus Thurgau
Lagerstrasse 3
Postfach 386
8570 Weinfelden
www.theaterhausthurgau.ch

Vorverkauf / Reservation

Theaterhaus Thurgau
071 622 20 40 (Mo-Fr 11.00-12.30 Uhr)
oder: www.theaterhausthurgau.ch

Preise / Kosten

Erwachsene: 25.–
In Ausbildung: 19.–
Kinder/Kulturlegi: 12.–
Familienticket: 49.–

Kommt vor in diesen Sparten

  • Bühne

Kommt vor in diesen Interessen

  • Schauspiel

Hauptzielgruppe

  • Familien

Altersbereich

ab 5 Jahren

Werbung

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Ähnliche Veranstaltungen

Bühne

Emil und die Detektive

Winterthur, Theater Winterthur

Bühne

Effi Briest und der junge Mann

Schaan, Theater am Kirchplatz (TAK)

Bühne

Schöne neue Welt

Winterthur, Theater Winterthur