Seite vorlesen

See-Burgtheater

See-Burgtheater
| © Mario Gaccioli

Das See-Burgtheater, 1990 gegründet, von Leopold Huber und Astrid Keller geleitet, bietet aktuelles, kritisches Volkstheater. Es ist „demokratisches Theater", das die Zuschauer direkt in ihrem Lebensbereich anspricht. Was gesagt wird, soll verstanden werden. Das See-Burg­theater erobert so auch Zuschauer, die sonst nicht ins Theater gehen; hier sitzt der Apfelbauer neben dem Universitätsprofessor. Die Inszenierungen finden immer an aussergewöhnlichen Schauplätzen statt. Sie sind seit langem ein fester Bestandteil des kulturellen Geschehens in der Grenzregion Konstanz-Kreuzlingen.

Gültige Rabatte und Vergünstigungen

Kommende Termine

Premiere

See-Burgtheater: Prometheus - Revolution im Götterreich

Bühne

See-Burgtheater: Prometheus - Revolution im Götterreich

Kreuzlingen, Seeburgpark Kreuzlingen

Passende Magazin-Beiträge

Kolumne

Vorausblicken mit Prometheus

Mein Leben als Künstler:in (17): Simon Engeli über die Angst vor Neuanfängen und seine künftige Aufgabe beim See-Burgtheater in Kreuzlingen. mehr

Bühne

Trio übernimmt See-Burgtheater

Astrid Keller und Leopold Huber geben nach 34 Jahren das Kreuzlinger Freilufttheater in die Hände von Simon Engeli, Rahel Wohlgensinger und Giuseppe Spina. Was das für das Programm jetzt bedeutet. mehr

Bühne

Geschundene Seelen

Spuren von Gewalt: Das See-Burgtheater zeigt mit seiner Version von Molnars «Liliom» die zerstörerische Kraft toxischer Männlichkeit. Und Frauen, die sich davon nicht befreien können. mehr

«Das Ding»

Eine Serie in Kooperation mit muse.tg

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

15 Recherchen für den Thurgau

Infos und Ausschreibung zum neuen Recherchefonds von thurgaukultur.ch

Minasa News

Hier erfährst du den aktuellen Stand unseres Kooperationsprojekts mit dem Ostschweizer Kulturmagazin Saiten.

BAND X OST - Jetzt anmelden!

Der grösste und wichtigste Nachwuchsmusiker:innen-Contest der Ostschweiz und des Fürstentums Liechtenstein geht in die neunzehnte Runde. Anmeldung bis 31. August 2024.

Veranstalter

See-Burgtheater
c/o Leopold Huber
Schulstrasse 1
8280 Kreuzlingen

Preise / Kosten

Kategorie A: 1. – 8. Reihe: CHF 54.-
Kategorie B: 9. – 10. Reihe: CHF 48.-
Ermässigt (Schüler, Studenten, Lehrlinge): CHF 20.-

Vorverkauf / Reservation

www.see-burgtheater.ch

Fehlerhafte, veraltete Informationen? Rückmeldung bitte direkt an den/die Kulturakteur:in senden. Danke!

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturschaffende
  • Festivals
  • Veranstaltende

Kommt vor in diesen Interessen

  • KulturLegi
  • Theater
  • Schulen
  • Bühnen
  • Theatergruppen & Kompanien

Werbung

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

Autor:in tgk, Kulturschaffende

Simon Engeli

8280 Kreuzlingen

Kulturelle Bildung, Kulturorte, Veranstaltende

Museum für Archäologie Thurgau

8510 Frauenfeld

Kulturorte, Kulturschaffende, Veranstaltende

K9 Kulturzentrum

78462 Konstanz