Judith Schuck

Judith Schuck
Judith Schuck |

Ich schreibe als freie Journalistin vor allem im Thurgau. Mein Studium wechselte anfangs vom Reinschnuppern in Literatur-Kunst-Medienwissenschaft an der Uni Konstanz, über einen kurzen Einblick in die Medizin in Giessen, zu schliesslich einem kompletten Bachelor-Studium in Kulturwissenschaft und Italienisch an der Humboldt-Uni in Berlin, Abschlussarbeit über Ekel-Ästehtik.

Um daraus eine runde Sache zu machen, gab es dann doch noch einen Master in Literatur-Kunst-Medienwissenschaft in Konstanz mit einer Masterarbeit über «Ästhetische Darstellungsweisen von Macht im Krankenhausdokumentarfilm».

Zum Journalismus kam ich zwar über den Film und Filmkritik, bin ihm aber dann gänzlich verfallen: Interdisziplinär – wie mein Studium – interessiere ich mich für die grosse Vielfalt kultureller Artefakte.

Nach dem Master arbeitete ich einige Jahre als Redaktorin im Lokaljournalismus in Kreuzlingen, absolvierte berufsbegleitend einen Journalismus-Kurs am EB in Zürich und machte einige Jahre später wieder in Zürich eine Weiterbildung am FAU.

Adresse:

Judith Schuck

8280 Kreuzlingen

Kontakt:

E-Mail: judith.schuck@posteo.ch

Karte

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Deine «Tipps der Woche» #39

vom 3. bis 9. Oktober 2022

Gesucht: Ergänzung für das Verlag-Teams

mit Schwerpunkt Administration und Finanzen für das Ostschweizer Kulturmagazin Saiten (Pensum 35%).

Gesucht: Museumsdirektor:in Kunstmuseum Thurgau & Ittinger Museum

Pensum 80 - 100%. Hier geht es zum Stelleninserat:

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).