Seite vorlesen

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen
Das SBO am CIBM in Valencia | © SBO Kreuzlingen

Gegründet im Jahr 1883 als Musikverein Kreuzlingen spielt das Orchester seit 1920 in Blasorchester-Besetzung. Nach der 1948 vollzogenen Namensänderung in Stadtmusik Kreuzlingen folgte eine äusserst erfolgreiche Vereinsepoche, welche mit der Teilnahme in der Höchstklasse am Eidgenössischen Musikfest in Biel 1976 ihren Höhepunkt erreichte.

Sinkende Mitgliederzahlen führten 1997 zu einer Vereinsfusion mit dem Musikverein Emmishofen-Kreuzlingen, aus der die Stadtharmonie Kreuzlingen und heute das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen hervorgeht.

Seit der Berufung von Stefan Roth zum musikalischen Leiter im Jahr 2009 entwickelte sich das Orchester von einem 17-Köpfigen Musikverein der dritten Stärkeklasse zu einem voll ausgebauten Symphonischen Blasorchester der höchsten Stärkeklasse aus rund 70 motivierten Musikerinnen und Musikern aus der Region Kreuzlingen. Bei seiner ersten Teilnahme nach 40 Jahren in der
Höchstklasse am Eidgenössischen Musikfest 2016 in Montreux kann sich das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen überraschend deutlich in der Schweizer Blasmusikelite platzieren.

Es folgt die Teilnahme am «World Music Contest» 2017 im niederländischen Kerkrade, von welchem das symphonische Blasorchester mit einem ersten Preis und einer Goldauszeichnung zurückkehrte. 2018 wurde das Orchester von der Stadt Valencia zur Teilnahme am renommierten «Certamen International de Bandas de Musica» eingeladen und durfte den Sieg in die Schweiz holen.

Ziele des Orchesters sind die Pflege der konzertanten Blasmusik und die Teilnahme an Veranstaltungen im In- und Ausland. Auf der anderen Seite die Pflege der traditionellen Blasmusik und die musikalische Umrahmung verschiedener Anlässe in der Stadt und Region Kreuzlingen. Ein vielseitiges Anforderungsprofil ist Motivation und Antrieb alle Sparten der Bläsermusik abzudecken.

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen ist eines der besten Blasorchester der Schweiz.

art-tv Beitrag über das Blasorchester in Kreuzlingen:


2018
Certamen Internacional de Bandas de Música, Valencia (ES)
1. Rang, Sección Sedunda (bis 88 Musiker)

12. Musikpreis Grenchen, Grenchen (SO)
2. Rang

2017
World Music Contest (WMC), Kerkrade (NL)
1. Preis (12. Rang), Division 1 (= Höchstklasse in der Schweiz)

2016
Eidgenössischen Musikfest Montreux
9. Rang, Höchstklasse

2015
LBM Concertconcours, Roermond NL
1. Preis, 1. Divison (= Höchstklasse in der Schweiz)

Landesmusikfest Baden-Württemberg, Karlsruhe DE
1. Rang, höchste Stärkeklasse, Kategorie 6 (100 von 100 Punkten)

2014
Thurgauer Kantonalmusikfest, Müllheim
1. Rang & Festsieg, 1. Stärkeklasse

2013
Graubündner Kantonalmusikfest, Chur
1. Rang, 1. Stärkeklasse (Stadtharmonie Kreuzlingen)

2012
Bayrisches Landesmusikfest, Weilheim DE
2. Rang, Höchststufe (Stadtharmonie Kreuzlingen)

Gültige Rabatte und Vergünstigungen

Passende Magazin-Beiträge

Bühne

Mit den Händen singen

Berührend: Regie und der hochmotivierte Einsatz aller Beteiligten helfen bei „Zeppelin - ein Musical“ auch über einige dramaturgische Schwächen hinweg. mehr

Bühne

Ein Musical über Gehörlose mit Gehörlosen

Grosses Spektakel im Kreuzlinger Dreispitz: Mehr als 100 Beteiligte stehen bei «Zeppelin – ein Musical» auf der Bühne. Premiere ist am 13. Dezember. mehr

Bühne

Tickets gewinnen für das Musical «Zeppelin»

Vom 13. bis 31. Dezember wird «Zeppelin – Ein Musical» in Kreuzlingen aufgeführt. Dieses erzählt die Geschichte der gehörlosen Emma. Die Mobiliar in Kreuzlingen verlost 40 Tickets für die Premiere. mehr

Wir feiern 15 Jahre thurgaukultur.ch!

Weitere Infos rund um unser Jubiläum & den Recherchefonds hier:

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

«Das Ding»

Eine Serie in Kooperation mit muse.tg

15 Recherchen für den Thurgau

Infos und Ausschreibung zum neuen Recherchefonds von thurgaukultur.ch

Kultur für Klein & Gross #19

Unser Newsletter mit den kulturellen Angeboten für Kinder und Familien im Thurgau und den angrenzenden Regionen bis Anfang Juli 2024.

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Minasa News

Hier erfährst du den aktuellen Stand unseres Kooperationsprojekts mit dem Ostschweizer Kulturmagazin Saiten.

Austauschtreffen igKultur Ost

Für eine starke Kulturstimme im Kanton Thurgau! Dienstag, 11. Juni 2024, 18.00 Uhr, Kult-X Kreuzlingen.

BAND X OST - Jetzt anmelden!

Der grösste und wichtigste Nachwuchsmusiker:innen-Contest der Ostschweiz und des Fürstentums Liechtenstein geht in die neunzehnte Runde. Anmeldung bis 31. August 2024.

Veranstalter

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen
Postfach
8280 Kreuzlingen

Kontaktperson

Anke Ledergerber
geschaeftsstelle@sbo-kreuzlingen.ch

Fehlerhafte, veraltete Informationen? Rückmeldung bitte direkt an den/die Kulturakteur:in senden. Danke!

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturschaffende

Kommt vor in diesen Interessen

  • KulturLegi
  • Musik
  • Orchester
  • Musiktreibende Vereine

Werbung

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

Kulturorte, Kulturschaffende, Veranstaltende

K9 Kulturzentrum

78462 Konstanz

Autor:in tgk, Kulturschaffende

Fabian Ziegler

9548 Matzingen

Kulturschaffende

XONOR

9542 Münchwilen