Seite vorlesen

Thi My Lien Nguyen

Thi My Lien Nguyen
Die Fotografin Thi My Lien Nguyen. | © Joel Hunn

Thi My Lien Nguyen (*1995), Fotografin, ist in Amriswil aufgewachsen. Nach dem Vietnamkrieg waren ihre Grosseltern ins appenzell-innerrhodische Dorf Steinegg geflohen. Sie hat als Foto- und Videografin für die Thurgauer Zeitung und die NZZ gearbeitet. In Luzern hat sie zunächst „Camera Arts“ und später „Visual Storytelling“ studiert. Heute arbeitet sie als freischaffende Foto- und Videografin. Ihr Kunstansatz reicht weit: Sie will Diskurs schaffen und Anregungen geben - über das klassische kunstinteressierte Publikum hinaus. Auch deshalb hat sie den «Mili’s Supperclub» gegründet. Dort kocht sie für ihr bekannte und unbekannte Menschen und bringt sie miteinander ins Gespräch.

Passende Magazin-Beiträge

Kolumne

Hope? Check.

Mein Leben als Künstler:in (20): In der letzten Kolumne dieser Serie schreibt die Fotografin Thi My Lien Nguyen über die Bedeutung von Hoffnung für ihre Arbeit – und ihr Leben. mehr

Kolumne

Was das Publikum für mich bedeutet

Mein Leben als Künstler:in (16): Die Fotografin Thi My Lien Nguyen über strukturelle Probleme und das Glück, ein Publikum gefunden zu haben. mehr

Kolumne

Vom Aushalten und Neste bauen

Mein Leben als Künstler:in (12): Die Fotografin Thi My Lien Nguyen über die Einsamkeit als Solo-Künstlerin und wie Strukturen und Ignoranz, einen ausbremsen können. mehr

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

«Das Ding»

Eine Serie in Kooperation mit muse.tg

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Minasa News

Hier erfährst du den aktuellen Stand unseres Kooperationsprojekts mit dem Ostschweizer Kulturmagazin Saiten.

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Adresse

Thi My Lien Nguyen

8400 Winterthur

Kontakt

E-Mail: hi@myliennguyen.ch
www.myliennguyen.com

Karte

Fehlerhafte, veraltete Informationen? Rückmeldung bitte direkt an den/die Kulturakteur:in senden. Danke!

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturschaffende

Kommt vor in diesen Interessen

  • Bildende Künstler:innen

Werbung

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

Kulturschaffende

Ute Klein

8580 Amriswil

Kultur-Dienstleistungen, Kulturelle Bildung, Kulturschaffende, Veranstaltende

Lettermind - Handlettering & Illustration

8598 Bottighofen

Kulturorte, Kulturschaffende

EUQINU – KUNSTATELIER

9220 Bischofszell