Cinema Luna

Cinema Luna

Mit einem erlesenen Programm und viel Leidenschaft bringt das Cinema Luna seit mehr als 25 Jahren verschiedenstes Filmschaffen auf die Leinwand. Das Kino konzentriert sich dabei bewusst auf die kleinen und wertvollen Filme aus aller Welt – und das selbstverständlich in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.

Der nichtkommerzielle Betrieb ist nur möglich dank den zahlreichen Mitwirkenden am Projektor, an der Kasse und im Hintergrund sowie der grosszügigen Unterstützung der Vereinsmitglieder, Gönnerinnen und Gönner, der Stadt Frauenfeld und des Kantons Thurgau.

Kommende Termine

Film

Honeyland

Frauenfeld, Cinema Luna

Film

The Perfect Candidate

Frauenfeld, Cinema Luna

Film

Seuls ensemble

Frauenfeld, Cinema Luna

Film

Mare

Frauenfeld, Cinema Luna

Veranstalter:

Cinema Luna
Beim Bahnhof
Lindenstrasse 10
8500 Frauenfeld

Kontakt:

Telefon: 052 720 36 00
E-Mail: info@cinemaluna.ch
www.cinemaluna.ch

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturorte
  • Veranstaltende

Kommt vor in diesen Interessen

  • Vereine
  • Kinder
  • Familien
  • Film
  • Kinos

Werbung

Unsere Tipps der Woche:

Inspiration & Information auf einen Klick!

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Kultur-auf-Distanz mit unseren

KulturStreams!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 237 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung:

Bis 7. Juni bewerben!

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Passende Magazin-Beiträge

Film

Hereinspaziert!

Kinos und Theater dürfen ab 6. Juni wieder öffnen. Eigentlich. Warum die Thurgauer Häuser damit sehr unterschiedlich umgehen. Eine Übersicht. mehr

Film

Wann geht der Vorhang wieder auf?

Der Corona-Shutdown hat die Kinos hart getroffen. Ab 8.Juni können sie voraussichtlich wieder öffnen. Warum das kompliziert werden könnte: Ein Lagebericht aus Frauenfeld und Romanshorn. mehr

Film

Protest, Punk und eine Prise Poesie

Wie viel Wert hat die Kunst, wenn die Gesellschaft drumherum in Flammen steht? Auf diese ewige Frage versucht die schweizerisch-deutsche Koproduktion „Dieter Meiers Rinderfarm“ Antworten zu finden. mehr

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

dies&das, Kultur-Dienstleistungen, Kulturorte

Offener Bücherschrank

8598 Bottighofen

Kulturelle Bildung, Kulturschaffende, Veranstaltende

CHORA Theater

9320 Arbon

Kulturelle Bildung, Kulturorte, Kulturschaffende

Atelier "Zum Schwarzen Specht"

8500 Frauenfeld