bühni wyfelde

bühni wyfelde

Begonnen hat alles vor mehr als 20 Jahren, als sich ein paar Theaterbegeisterte aus Weinfelden und Umgebung zusammenschlossen und zum ersten Mal eine gemeinsame Theaterproduktion auf die Bühne brachten.
Seither feiert die bühni wyfelde jedes Jahr pünktlich an Silvester die Premiere ihrer Winterproduktion. Der Erfolg beim Publikum blieb nicht aus, und so wagten wir uns im Jahr 1998 erstmals, nebst der inzwischen zur Tradition gewordenen Winterproduktion an eine Freilichtaufführung. Auch diese haben wir beibehalten. 1991 beschlossen wir die Gründung des Vereins bühni wyfelde mit derzeit etwa 50 Vereinsmitgliedern.
Ziel unseres Vereins ist es, theaterbegeisterten Laienschauspielerinnen und -schauspielern die Möglichkeit zu bieten, unter professioneller Regie ein Stück zu erarbeiten und natürlich ist es unser Anliegen, die Kulturszene im mittleren Thurgau zu beleben. Gleichzeitig ist es unser Bestreben, die von uns engagierten Leute, wie Regisseur, Bühnenbildner und Musiker angemessen zu entlöhnen und ihnen ein optimales Arbeitsfeld zu bieten. Im Verlauf der Jahre haben sich die Produktionen der bühni wyfelde zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens in und um Weinfelden etabliert, und wir sind stolz darauf, auf ein treues Stammpublikum zählen zu dürfen und unsere Aufführungen stets gut besucht zu sehen.

Veranstalter:

bühni wyfelde
Lagerstrasse 3
8570 Weinfelden

Kontakt:

E-Mail: info@buehniwyfelde.ch
www.buehniwyfelde.ch

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Veranstaltende

Kommt vor in diesen Interessen

  • Theater
  • Theatergruppen & Kompanien

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Deine «Tipps der Woche» #39

vom 3. bis 9. Oktober 2022

Gesucht: Ergänzung für das Verlag-Teams

mit Schwerpunkt Administration und Finanzen für das Ostschweizer Kulturmagazin Saiten (Pensum 35%).

Gesucht: Museumsdirektor:in Kunstmuseum Thurgau & Ittinger Museum

Pensum 80 - 100%. Hier geht es zum Stelleninserat:

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).

Passende Magazin-Beiträge

Bühne

Letzte Chance auf Ergötzliches

Thomas Götz beendet sein Kabarett-Programm nach elf Jahren. Er zog im Laufe der Zeit immer mehr Zuschauer an. Die abendfüllende Produktion war aber auch mit viel Aufwand verbunden. mehr

Bühne

Kein Silvester ohne Theater

Die übliche Silvesterpremiere hat die Bühni Wyfelde in diesem Jahr coronabedingt gestrichen. Eine kleine Drei-Mann-Produktion soll trotzdem über die Bühne gehen. mehr

Bühne

«Ich kann aus dem Vollen schöpfen»

Endlich wieder live: Am Mittwoch startet eine neue Folge «Ergötzliches» im Weinfelder Theaterhaus. Thomas Götz erklärt, worauf er sich besonders freut. mehr

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

Kulturelle Bildung, Kulturorte, Veranstaltende

Divertimento Tanztheaterhaus

8355 Aadorf

Veranstaltende

Theaterverein Salmsach

8599 Salmsach

Kulturorte, Veranstaltende

Kellertheater Winterthur

8401 Winterthur