09.06.2017

«bandXost»-2017

«bandXost»-2017
Mit der eigenen Band mal die legendäre Grabenhalle rocken? Das und noch viel mehr gibts zu gewinnen bei Band X Ost. | © Raphael Müller

«bandXost» fördert die Musiktalente der Ostschweiz.
 Das wichtigste Nachwuchsband-Festival der Ostschweiz und Liechtenstein geht in die nächste Runde. Attraktive Förderungspreise locken.

«bandXost» ist die führende Plattform für junge und talentierte Bands der Ostschweiz und Liechtenstein. Dank der grossen Unterstützung der verschiedenen Regionen wird jungen Musikerinnen und Musikern aus allen Stilrichtungen ermöglicht, wertvolle Bühnenerfahrung in professioneller Umgebung zu sammeln. Das «bandXost» ist eine Talentschmiede der ganz besonderen Art. Junge Bands im Alter bis zu einem Altersdurchschnitt pro Band von 24 Jahren werden nachhaltig gefördert. Eine weitere wichtige Rolle übernimmt dabei die fachkundige Jury bestehend aus professionellen Musikern, Produzenten, Veranstaltern und Experten der Musikindustrie. Sie gibt den jungen Bands wertvolle Tipps mit auf den musikalischen Weg, was ganz mit dem Förderungsgedankens des «bandXost» einhergeht. Die Anmeldung ist online möglich und endet am 17. September 2017.

Es locken attraktive Förderungspreise im Gesamtwert von über 13'000 Franken. Die drei Siegerbands werden mit Studiozeit (1.Platz), finanzielle Unterstützung (2./3. Platz), Konzertvermittlung, Coaching und Digitalvertrieb gefördert. Den Sieger unterstützen wir zusätzlich mit Festival- und Medienauftritten. Jedoch schon die Chance beim grossen Finale in der legendären Grabenhalle in St. Gallen dabei zu sein ist schon Motivation genug.

Attraktive Konzerte und grosszügige Förderungspreise

Für die Teilnahme wird KEIN Demotape benötigt. Die Bands können zwischen allen Qualifikations-Veranstaltungen wählen. Frei nach dem Motto: Acht Regionen - Ein Contest.

Ab dem 30. September 2017 dürfen die angemeldeten Künstler und Bands in den bedeutendsten Konzertlokalen der jeweiligen Region um die Gunst von Publikum und Jury spielen. Neu dabei sind dieses Jahr die Austragungsorte Kaff in Frauenfeld, Purple Groove Club in Chur, Alte Kino in Mels und das Orient Schaffhausen.

Die besten acht Acts spielen dann am 2. Dezember 2017 in der Grabenhalle in St. Gallen am grossen Finale. Die Finalbands spielen um Förderungspreise im Gesamtwert von über 13'000 Schweizer Franken.

 

KONZERTE

Vorausscheidungen:
Samstag, 30.09.17, 19h Camäleon, Vaduz (FL)

Samstag, 07.10.17, 19h Gare de Lion, Wil (SG)
Samstag, 14.10.17, 19h Holästei, Glarus (GL)

Samstag, 14.10.17, 19h Orient, Schaffhausen (SH)

Samstag, 21.10.17, 19h Altes Kino, Mels (SG)

Samstag, 28.10.17, 19h KAFF, Frauenfeld (TG)

Samstag, 04.11.17, 19h Purple Groove Club, Chur (GR)

Samstag, 04.11.17, 19h GIZ Hölzli, Herisau (AR)

Samstag, 11.11.17, 19h ZAK, Jona (SG)
Eintritt gratis


Finale:

Samstag, 02.12.17, Grabenhalle, St.Gallen (SG) ; 19h, Eintritt CHF 5.00

 

Schönes Porträt: Video: «bandXost» - mehr als nur ein Contest

 

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Musik
  • Kulturpolitik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausschreibung
  • Pop/Rock/Indie

Werbung

«Debüts. Der erste Roman»

Alle Beiträge zum Literatur-November.

Agenda

Tipps & Tricks für Veranstalter

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

exklusiv, kreativ, lokal

unsere #Geschenktipps für Gross & Klein

Ausschreibungen

Ähnliche Beiträge

Kulturpolitik

250’000 Franken für Recherche

Das Recherche-Stipendium der Kulturstiftung ist so beliebt, dass es 2021 erneut ausgeschrieben wird und sogar leicht erhöht wird. Der Regierungsrat hat jetzt die Mittel dafür frei gegeben. mehr

Musik

Von St. Tropez bis zum Sunset Boulevard

Die Basler Band Sandro P machte Station in Frauenfeld. Und verzaubert das Eisenwerk in eine unerhörte Traumfabrik. mehr

Musik

IBK Künstlerbegegnung 2021

Für die IBK Künstlerbegegnung 2021 werden Musiker*innen mit Fluchthintergrund gesucht, die in der Bodenseeregion wohnen. mehr