von art-tv, 24.01.2023

Ein Fest der Malerei

Ein Fest der Malerei
Julian Denzler, Kurator Museum zu Allerheiligen Schaffhausen | © arttv.ch

Mit einer gross angelegten Ausstellung befragen das Museum zu Allerheiligen Schaffhausen und das Kunstmuseum Singen gemeinsam den aktuellen Stand des Mediums in Süddeutschland und in der Deutschschweiz.

«Ohne Titel» lautet der Titel der grenzüberschreitenden Ausstellung – nur auf den ersten Blick ein Paradoxon: Die Bezeichnung wird von Kunstschaffenden häufig als Werktitel genutzt, um die Wahrnehmung der Betrachter:innen nicht vorab in eine Richtung zu lenken.

Die Ausstellung nutzt diese Vorgehensweise ebenfalls, mit gutem Grund: Es geht um die Bandbreite und den Facettenreichtum der Malerei, die es unvoreingenommen zu entdecken gilt. Ohne Titel, dafür mit vielen spannenden jungen Maler:innen, die aber durchaus schon sehr renommiert sind.

Das ganze Video jetzt ansehen:

 

Die Ausstellungen

Ohne Titel. Junge Malerei aus Süddeutschland und der Deutschschweiz | Museum zu Allerheiligen Schaffhausen und Kunstmuseum Singen | 27. Dezember 2022 bis 16. April 2023 | Kuratiert von Julian Denzler, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen und Christoph Bauer, Kunstmuseum Singen

 

Kommentare werden geladen...

Von art-tv

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • ART-TV
  • Bildende Kunst

Werbung

«Das Ding»

Eine Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Jungsegler - Nachwuchsförderung für Kleinkunst

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2023

Adolf-Dietrich-Preis 2023

Bewerbungsschluss: 30. März 2023

Ähnliche Beiträge

Kunst

Peter Stohler wird Direktor im Kunstmuseum Thurgau

Jetzt ist es amtlich: Der frühere Leiter der Grimmwelt Kassel und des Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil-Jona übernimmt ab 1. Oktober 2023 die Leitung der Museen in der Kartause Ittingen. mehr

Kunst

Frauen im Design

Das Gewerbemuseum Winterthur rückt mit «The Bigger Picture: Design – Frauen – Gesellschaft» noch bis zum 14. Mai die Leistungen der Frauen in den Fokus. mehr

Kunst

Fenster zum See

Was wäre der Thurgau ohne See? Die Galerie Kirchgasse widmet dem Thema eine Ausstellung. Fünf Künstler:innen zeigen neue Arbeiten. Es geht um den See, das Sehen und das Sichtbarmachen von Ordnungen. mehr