14.10.2019

Neuer Programmleiter im Literaturhaus Thurgau

Neuer Programmleiter im Literaturhaus Thurgau
Übernimmt die Programmleitung des Literaturhaus Thurgau: Der Literaturvermittler Gallus Frei-Tomic | © zVg

Wechsel nach drei Jahren im Gottlieber Literaturhaus: Der Literaturvermittler Gallus Frei-Tomic übernimmt die Programmleitung von Marianne Sax. Die vielbeschäftigte Frauenfelder Buchhändlerin steigt auf eigenen Wunsch hin aus.  

Der Stiftungsrat der Thurgauischen Bodman-Stiftung hat auf den Sommer 2020 den Literaturvermittler Gallus Frei-Tomic zum neuen Programmleiter des Literaturhauses Thurgau in Gottlieben ernannt. Das erklärte die Stiftung in einer Medienmitteilung.  

Der 57-jährige Gallus Frei-Tomic ist in St. Gallen aufgewachsen, lebt in Amriswil. Er ist Primarlehrer, Literaturvermittler, Betreiber der Literaturwebseite literaturblatt.ch, Veranstalter und Moderator. Gelegentlich war er auch Autor für thurgaukultur.ch «Gallus Frei-Tomic hat in den letzten Jahren durch intensive Kontakte zu Autorinnen und Autoren, anderen Veranstaltern und Festivalleitungen ein breites Netz geschaffen und hofft, dieses in seiner Zeit als Programmleiter voll ausschöpfen zu können. Zudem wird er versuchen, neue, erfrischende Programmschwerpunkte nach Gottlieben zu bringen», heisst es in der Medienmitteilung dazu.

Marianne Sax hatte das Programm entstaubt

Marianne Sax, Buchhändlerin und Politikerin aus Frauenfeld, beendet nach den vereinbarten drei Jahren, Ende Juni 2020, die Tätigkeit als Verantwortliche des Literaturprogramms. Viele bekannte Namen unter den Literaten wie unter anderem Lukas Bärfuss, Peter von Matt, Peter Bichsel hatte Marianne Sax nach Gottlieben eingeladen. «Der Stiftungsrat dankt ihr schon heute für ihr Engagement für die Literatur und das vielfältige Programm für das Literaturhaus Thurgau», heisst es abschliessend in der Medienmitteilung. 

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Literatur

Kommt vor in diesen Interessen

  • Nachricht
  • Belletristik
  • Lyrik
  • Biografie

Werbung

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #3

Der Newsletter für kulturelle Familien- & Kinderangebote.

Förderbeiträge 2022 - jetzt bewerben!

Eingabeschluss: 31. Januar 2022. Alle Infos hier:

Wer wir sind

Alles rund um thurgaukultur.ch

Ähnliche Beiträge

Literatur

Wald(gut)sterben im Thurgau

Beat Brechbühl – Dichter, Setzer und Verleger in Frauenfeld – hat seinen Verlag Waldgut aufgelöst. Das war vorhersehbar und ist kein Einzelfall, aber Nachfolger füllen inzwischen die Lücke. mehr

Literatur

Einblicke ins Thurgauer Lesebuch

Die Publikation «Bleib doch – komm wieder. Thurgauer Lesebuch» aus dem Saatgut-Verlag vereint literarische Texte von 33 Autor*innen mit biografischem Bezug zum Thurgau. mehr

Literatur

Lorenz Zubler wird Präsident der Bodman-Stiftung

Die Thurgauische Bodman-Stiftung, die sich um den Erhalt des historischen Bodmanhauses in Gottlieben kümmert, beruft mit Lorenz Zubler einen neuen Präsidenten. mehr