14.10.2019

Neuer Programmleiter im Literaturhaus Thurgau

Neuer Programmleiter im Literaturhaus Thurgau
Übernimmt die Programmleitung des Literaturhaus Thurgau: Der Literaturvermittler Gallus Frei-Tomic | © zVg

Wechsel nach drei Jahren im Gottlieber Literaturhaus: Der Literaturvermittler Gallus Frei-Tomic übernimmt die Programmleitung von Marianne Sax. Die vielbeschäftigte Frauenfelder Buchhändlerin steigt auf eigenen Wunsch hin aus.  

Der Stiftungsrat der Thurgauischen Bodman-Stiftung hat auf den Sommer 2020 den Literaturvermittler Gallus Frei-Tomic zum neuen Programmleiter des Literaturhauses Thurgau in Gottlieben ernannt. Das erklärte die Stiftung in einer Medienmitteilung.  

Der 57-jährige Gallus Frei-Tomic ist in St. Gallen aufgewachsen, lebt in Amriswil. Er ist Primarlehrer, Literaturvermittler, Betreiber der Literaturwebseite literaturblatt.ch, Veranstalter und Moderator. Gelegentlich war er auch Autor für thurgaukultur.ch «Gallus Frei-Tomic hat in den letzten Jahren durch intensive Kontakte zu Autorinnen und Autoren, anderen Veranstaltern und Festivalleitungen ein breites Netz geschaffen und hofft, dieses in seiner Zeit als Programmleiter voll ausschöpfen zu können. Zudem wird er versuchen, neue, erfrischende Programmschwerpunkte nach Gottlieben zu bringen», heisst es in der Medienmitteilung dazu.

Marianne Sax hatte das Programm entstaubt

Marianne Sax, Buchhändlerin und Politikerin aus Frauenfeld, beendet nach den vereinbarten drei Jahren, Ende Juni 2020, die Tätigkeit als Verantwortliche des Literaturprogramms. Viele bekannte Namen unter den Literaten wie unter anderem Lukas Bärfuss, Peter von Matt, Peter Bichsel hatte Marianne Sax nach Gottlieben eingeladen. «Der Stiftungsrat dankt ihr schon heute für ihr Engagement für die Literatur und das vielfältige Programm für das Literaturhaus Thurgau», heisst es abschliessend in der Medienmitteilung. 

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Literatur

Kommt vor in diesen Interessen

  • Nachricht
  • Belletristik
  • Lyrik
  • Biografie

Werbung

Unsere Tipps der Woche:

Inspiration & Information auf einen Klick!

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Kultur-auf-Distanz mit unseren

KulturStreams!

Unsere Neuen!

Bereits 237 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung:

Bis 7. Juni bewerben!

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Ähnliche Beiträge

Literatur

Von Grenzen und Liebe

Der tschechisch-stämmige Autor Adolf Jens Koemeda aus Ermatingen verquickt in einem neuesten Buch eine Liebesgeschichte mit dem Gründungsmythos der Tschechoslowakei. mehr

Literatur

Auf der Suche nach Sinn

«Klippenflieger» ist eine Sammlung von Erzählungen über Menschen, die auf der Suche nach Verstehen, Sinn oder Liebe sind. Autorin Margit Koemeda liest daraus bei unseren Quarantäne-Lesungen. mehr

Literatur

«Literatur kann uns Hoffnung geben»

Die Autorin und Philosophin Julia Langkau erhält in diesem Jahr als eine von sechs KünstlerInnen einen Förderpreis des Kantons Thurgau. Ein Gespräch über die Wirkung von Literatur. mehr