von Medienmitteilung, 05.08.2022

Patrizia Keller übernimmt Kunsthalle Arbon

Patrizia Keller übernimmt Kunsthalle Arbon
Neu in der Kunsthalle Arbon: Patrizia Keller übernimmt die künstlerische Leitung. | © Anja Wille Schori

Personalwechsel in Arbon: Die neue Kuratorin kommt vom Nidwaldner Museum in Stans und bringt viel Erfahrung als Ausstellungsmacherin mit. (Lesedauer: ca. 2 Minuten)

In einer Medienmitteilung gibt die Kunsthalle Arbon den Wechsel bekannt: «Wir sind überzeugt, dass Patrizia Keller unseren charakertistischen Kunstraum mit ihrer vielseitigen Erfahrung als Ausstellungsmacherin erfolgreich und spannend weiterführen wird», schreibt der Vorstand der Kunsthalle Arbon. Patrizia Keller tritt ihre neue Funktion im September 2022 an und wird ihre erste eigene Ausstellung Anfang Juni 2023 präsentieren.

Keller hat an der Universität zürich Kunstgeschichte, Geschichte der Neuzeit und Neuere deutsche Literaturwissenschaft studiert und 2015 ihre Dissertation zur Förderung der bildenden Kunst in der Schweiz seit 1980 abgeschlossen. Aktuell ist sie als freischaffende Kunsthistorikerin, Kuratorin und Autorin. Zuletzt war sie von 2016 bis 2021 Kuratorin und Stellvertretende Leiterin am Nidwaldner Museum in Stans und hat in dieser Funktion zahlreiche Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst kuratiert sowie das Gesamtprogramm des Mehrspartenhauses mitverantwortet.

Vorgängerin Deborah Keller wird Chefredaktorin

Keller war von 2014 bis 2018 Teil des Aargauer Kuratoriums, der Kulturförderinstitutionen des Kantons Aargau, wo sie den Vorsitz Fachbereich Bilndende Kunst & Performance innehatte. 2019 wurde sie von der Pro Helvetia als Schweizer Kuratorin zur teilnahme am «Orientation Trip 2019» nach Pakistan und in die Arabischen Emirate ausgewählt.

Die Neubesetzung der Stelle der Kuratorin in Arbon wurde notwendig, weil die bisherige Kuratorin Deborah Keller, ab Herbst die Chefredaktion des Schweizer Kunstmagazins Kunstbulletin übernimmt. In der Medienmitteilung lobt der Kunsthallen-Vorstand auch die Arbeit der scheidenden Kuratorin: «Deborah Keller hat das Profil der Kunsthalle Arbon in ihrer erfolgreichen siebenjährigen Tätigkeit als Kuratorin weiter geschärft und dem Ausstellungsraum zu überregionaler Ausstrahlung verholfen.»

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Nachricht
  • Bildende Kunst

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #11

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Mitte März 2023.

Jungsegler - Nachwuchsförderung für Kleinkunst

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2023

Förderbeiträge an Kulturschaffende 2023

Eingabeschluss: 31. Januar 2023

Kulturplatz-Einträge

Kulturorte

Kunsthalle Arbon

9320 Arbon

Ähnliche Beiträge

Kunst

Fast wie im Film

Eine Wiederentdeckung: Die surrealen Bilderwelten der aus Konstanz stammenden Künstlerin Cornelia Simon-Bach erschrecken und verzücken zugleich. mehr

Kunst

Hotelzimmer als Kunstprojekt

Das Thurgauer Künstlerduo huber.huber beteiligt sich an einer Tourismus-Kampagne der Stadt Zürich. Sie statten ein Hotelzimmer mit 100 echten kleinen Eisenmeteoriten aus.  mehr

Kunst

Schenkung: Signer-Skulpturen für das Kunstmuseum St.Gallen

Besonderer Neuzugang: Die Sammlerin Ursula Hauser verschenkt acht Skulpturen von Roman Signer aus den Jahren 1971 bis 1998. mehr