Seite vorlesen

Wellen – Tauch ein!

Wellen – Tauch ein!
Ob Wasserwelle, Schall oder Licht – alle Wellen haben gemeinsam, dass sie sich ausbreiten, gedämpft und reflektiert werden. | © focusTerra, eth Zürich, oculus illustration
Licht, Erdbeben oder La-Ola-Welle? Die Sonderausstellung im Seemuseum taucht in die faszinierende Welt der Wellen ein.

Was haben alle Wellen gemeinsam und wie unterscheiden sie sich? Welche Eigenschaften haben sie und wie nutzen wir diese in unserem Leben – natürlich und technologisch? Und welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich dabei?

Beobachten wir, wie die Sonne auf den Meereswellen glitzert, und hören wir das Rauschen der Brandung, nehmen wir drei verschiedene Wellen wahr: Wasserwellen, Schall und Licht. Sie sind Beispiele für physikalische Wellen und können verschiedenen Wellentypen zugeordnet werden. 

Ob Wasserwelle, Schall oder Licht – alle Wellen haben gemeinsam, dass sie sich ausbreiten, gedämpft und reflektiert werden usw. Diese Eigenschaften sind der Grund dafür, dass Wellen für unterschiedlichste Zwecke genutzt werden können: zum Lokalisieren, Durchleuchten, Ertasten – und vielem mehr.

Wissenschaftlich fundiert und mit vielen Mitmach-Experimenten bietet die Ausstellung von focusTerra, eth Zürich einen allgemein verständlichen Einblick in die Welt der Wellen. Besonderes Highlight der Ausstellung im Seemuseum: Das eindrückliche Strömungsmodell des neuen Raddampfers für Untersee und Rhein.

Infos und Downloads

Programmflyer

Termine

Sonntag, 10.03.2024

Führung, Workshop, Begegnung

Familiensonntag mit Vorführungen des Strömungsmodells für den neuen Raddampfer auf Untersee und Rhein sowie Kurzführungen in der Ausstellung und zahlreiche Mitmach-Experimente rund um das Thema Wellen für die ganze Familie, mit Unterstützung des Vereins Pro Dampfer.

Preise / Kosten

Eintritt frei.

Hauptzielgruppe

Familien

Mittwoch, 03.04.2024

Workshop

Gemeinsam mit dem Vermittlungsteam des Seemuseums entdecken Kinder von 6-10 Jahren an der «Gwunderstund» die faszinierende Welt der Wellen.

Preise / Kosten

CHF 5.- pro Kind

Vorverkauf

Anmeldung an info@seemuseum.ch (beschränkte Platzzahl)

Hauptzielgruppe

Kinder

Altersbereich

6 bis 10 Jahre.

Sonntag, 14.04.2024

Finissage, Führung

Letzte öffentliche Führung durch die Ausstellung, mit anschliessendem Apéro.

Preise / Kosten

Eintritt frei.

Dazugehörende Veranstaltungen

Wissen

Wellen schlagen, Wogen glätten – Familiensonntag

Kreuzlingen, Seemuseum

Wissen

Mit Wellen unter Wasser sehen – Vortrag

Kreuzlingen, Seemuseum

Kontakt Veranstalter

Seemuseum
Telefon: 071 688 52 42

Veranstaltungsort

Seemuseum
Seeweg 3
8280 Kreuzlingen
www.seemuseum.ch

Öffnungszeiten

Museum:
Di-So, 14-17 Uhr

Café:
Mi, Sa, So, 14-17 Uhr

Vorverkauf / Reservation

071 688 52 42
info@seemuseum.ch
Sekretariat: Di-Fr

Preise / Kosten

Museumseintritt:
CHF 8.-
ermässigt CHF 5.-
Familieneintritt: CHF 15.-
bis 10 Jahre kostenlos.

Kommt vor in diesen Sparten

  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Ausstellung
  • Forschung
  • Natur
  • Geografie
  • Bildung
  • Medien
  • Technik
  • Industrie
  • Bodensee

Werbung

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Auf vielen Wellen

Das Seemuseum Kreuzlingen zeigt eine Wanderausstellung der ETH Zürich über Wellen. Dort kann man nicht nur viel lernen, sondern auch viel selbst ausprobieren. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Film

Island & Grönland

Weinfelden, BBZ Berufsbildungszentrum Weinfelden

Wissen

"Grüne Fürsten" in Kreuzlingen

Kreuzlingen, Schloss Seeburg Kreuzlingen

Wissen

Yeti, Bigfoot & Co. - Geheimnisvolle Affenmenschen

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau