Seite vorlesen

Seemuseum

Seemuseum
| © Nina Kohler

Das Museum in der alten Kornschütte des Klosters Kreuzlingen zeigt auf 1'500 qm Ausstellungen zur Bodenseefischerei, Bodenseeschifffahrt und zur Bodenseelandschaft im Bild. Eine Ausstellung zur Geschichte der Bodenseeforschung ist in Vorbereitung.

Die Kornschütte liegt im Seeburgpark der Stadt Kreuzlingen. 1717 liess das Augustiner-Chorherrenstift unter Abt Georg Fichtel dieses Lagerhaus für Getreide und Wein erbauen. Zur Kornschütte gehörte damals eine Landestelle am Bodenseeufer, an der Segelschiffe ihre Ladung löschen konnten. 1894 baute der Besitzer des nahe gelegenen Schlösschens (der im 17. Jahrhundert erbauten „Seeburg“) die Kornschütte um und nutzte sie für landwirtschaftliche Zwecke. Von 1990–1993 sanierte die „Stiftung Seemuseum“ das vom Zerfall bedrohte Gebäude. Die Stadt Kreuzlingen, der Kanton Thurgau, der Bund, der Heimatschutz sowie private und gewerbliche Sponsoren unterstützten das Projekt mit dem Ziel, in der Kornschütte das Seemuseum einzurichten.

Kommende Termine

Wissen

Wellen – Tauch ein!

Kreuzlingen, Seemuseum

Wissen

Wellen schlagen, Wogen glätten – Familiensonntag

Kreuzlingen, Seemuseum

Wissen

Mit Wellen unter Wasser sehen – Vortrag

Kreuzlingen, Seemuseum

Wissen

Seemuseum Kreuzlingen

Kreuzlingen, Seemuseum

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Auf vielen Wellen

Das Seemuseum Kreuzlingen zeigt eine Wanderausstellung der ETH Zürich über Wellen. Dort kann man nicht nur viel lernen, sondern auch viel selbst ausprobieren. mehr

Wissen

Volle Kraft ins Gestern, Heute und Morgen: Das Seemuseum feiert sein 30-Jahr-Jubiläum

Die Lange Nacht der Bodenseegärten spannen mit dem Geburtstagskind Seemuseum zusammen. Am Wochenende erwartet die Gäste ein sattes Programm zum Thema See und Seebevölkerung. mehr

Wissen

Zu zweit ins Museum

Alleine in eine Ausstellung – das ist mitunter etwas öde. Mit einem Gegenüber ein Museum zu entdecken ist dagegen unterhaltsam. Solche Begegnungen will das Projekt «Tandem im Museum» fördern. mehr

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

«Das Ding»

Eine Serie in Kooperation mit muse.tg

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Minasa News

Hier erfährst du den aktuellen Stand unseres Kooperationsprojekts mit dem Ostschweizer Kulturmagazin Saiten.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Veranstaltungsort

Seemuseum
Seeweg 3
8280 Kreuzlingen

Kontakt

Telefon: 071 688 52 42
E-Mail: info@seemuseum.ch
Webseite: www.seemuseum.ch

Öffnungszeiten

Museum:
Di-So, 14-17 Uhr

Café:
Mi, Sa, So, 14-17 Uhr

Fehlerhafte, veraltete Informationen? Rückmeldung bitte direkt an den/die Kulturakteur:in senden. Danke!

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturorte

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kinder
  • Museen
  • Familien
  • Jugendliche
  • Schulen
  • 55+

Werbung

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

Kulturelle Bildung, Kulturorte, Veranstaltende

Museum für Archäologie Thurgau

8510 Frauenfeld

Kulturorte, Veranstaltende

Kulturhaus Obere Stube

8260 Stein am Rhein

Kulturorte

Kutschensammlung

8580 Amriswil